Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Alle Daten & Preise im Überblick

Tomorrowland: Alle Infos & Preise zum Ticketkauf

(Geschätzte Lesezeit: 4 - 7 Minuten)

Tomorrowland: Alle Daten & PreiseTomorrowland: Alle Daten & Preise

Der Ticketverkauf für das wohl bekannteste und beliebteste EDM-Festival der Welt rückt näher und näher und mit dem Start in das neue Jahr unterstrichen die Veranstalter in Form eines Teasers das Motto der diesjährigen Ausgabe: The Story of Planaxis. Nicht nur für die Freunde des EDMs, sondern auch für wahrscheinlich jeden Festivalgänger würde mit dem Besuch des Tomorrowlands ein Lebenstraum in Erfüllung gehen. Doch die Tickets sind heiß begehrt und seit Jahren binnen weniger Minuten ausverkauft, womit die Planung erschwert wird. Um Euch dabei unter die Arme zu greifen, haben wir im Folgenden alle Daten, die bisher über das Festival selber bekannt gegeben wurden sowie Zahlen und Fakten, die nützlich sind, zusammengefasst.


Daten und Termine

Erster Termin dieses Jahr in Sache Tomorrowland ist die Vorregistrierung zum Ticketverkauf. Eine schnelle Registrierung erhöht zum einen die Chance ein Ticket zu erhalten und die ersten zehn Registrierten aus jedem Land erhalten zeitgleich eine Garantie auf ein Ticket. Stattfindet diese am 9. Januar 2018 um 17:00 bis zum 2. Februar 2018 und ist essenziell für den Kauf.

Am 20. Januar 2018 um 17:00 beginnt die erste von drei Verkaufsetappen. Diese wird durch den weltweiten Vorverkauf der Global-Journey-Packages dargestellt. Was diese beinhalten, haben wir in einer Folgekategorie zusammengefasst.

Der Vorverkauf wird am 27. Januar 2018 um 17:00 eröffnet. Hier können jedoch nur die Fans zugreifen, die sich am Vortag bis spätestens 20:00 vorregistriert haben. Wenn man aus Belgien kommt, darf man sich übrigens vordrängeln.

Nach exakt dem gleichen Muster läuft schlussendlich auch der Verkauf am 3. Februar 2018 ab.

Von diesem Zeitpunkt an heißt es warten, bis das Spektakel beginnt. Dies geschieht an zwei Wochenenden. Hierbei muss beachtet werden, dass Dreamville (das Campinggelände) unabhängig vom Festivalgelände eröffnet wird; denn hier findet bereits am 19. Juli 2018 eine Warmup-Party für alle Dreamville-Bewohner statt. Der Timetable, der wenige Wochen vorher veröffentlicht wird, lässt einem dann die Wahl, mit welchem Act man am 20. Juli 2018 in das Festival starten möchte. Das Closing-Set des ersten Wochenendes wird am Sonntag dem 22. Juli 2018 gefeiert.

Das Programm des zweiten Wochenendes schaut ähnlich aus. Auch hier wird am Donnerstag, dem 26. Juli 2018 bereits im Dreamville gefeiert, bis am 27. Juli 2018 das große Opening stattfindet. Das finale Feuerwerk erfolgt am 29. Juli 2018.

Tickets

Die Tickets zum Tomorrowland gibt es in diversen Packages verpackt. Die beliebtesten Pakete bilden natürlich die „Full-Madness“-Pässe und die „Dream-Ville-Magnificent“-Pässe. Aber auch die „Global Journey“ lockt im großen Maße durch verzaubernde Aftermovies und Versprechungen. Doch es gibt noch eine große Anzahl weiterer Packages, die die unterschiedlichsten Services beinhalten und sich auch in Sachen Preißniveau um Welten unterscheiden. Bereits zwischen dem Vorverkauf und dem eigentlichen Verkauf treten gravierende Preisunterschiede auf.

Wichtig zu beachten ist, dass sich die folgenden Auflistungen an den Preisen von 2017 orientieren, da die Preise für dieses Jahr noch nicht bekanntgegeben wurden.


Full Madness Pass

Unter dem „Full-Madness“-Pass wird das Ticket verstanden, mit dem man alle drei Tage das Festival-Gelände betreten kann. Unterschieden wird zwischen der „Regular-Full-Madness“- und der „Comfort-Full-Madness“-Version. Letztere gewährt einem Zutritt zu Komfortbereichen, die unter anderem abgesonderte Stagebereiche, Campingareale und spezielle sanitäre Viertel beinhaltet:

  • Regular Full Madness: 281€
  • Comfort Full Madness: 496€


One Day Pass

Die „One-Day“-Pässe bieten die Möglichkeit, dass man das Festival-Gelände an lediglich einen der drei Tage besucht. Zur Auswahl stehen der Magical Friday, der Incredible Saturday und der Glorious Sunday. Die Pleasure-Variante lässt einen zwei Komfortbereiche betreten, ausgeschlossen der VIP-Area an der Mainstage. Letztere ist in der Komfortvariante beinhaltet.

  • One Day Pass: 101€
  • One Day Pleasure Pass: 150€
  • One Day Comfort Pass: 190€


Dreamville


Magnificent Green

Die „Dreamville“-Tickets lassen einen nicht nur das Festival-Gelände, sondern auch das Camping-Areal nutzen. Die günstigste Variante räumen einem die „Magnificent-Green“-Tickets ein, die für einen Zeltplatz auf dem Campinggelände sorgen. Hier gibt es ebenfalls eine Regular- und eine Comfort-Version, bei denen die standardgemäßen VIP- und Main-Camping-Unterschiede zu finden sind. Ab dieser Ticketstufe wird einem die Teilnahme an der Warm-Up-Party (Gathering) ermöglicht.

  • Regular Magnificent Greens: 356€
  • Comfort Magnificent Greens: 571€


Tents

Es gibt eine hohe Anzahl unterschiedlicher Tent-Packages, die einem die Möglichkeit geben, ein Zelt mitsamt Platz vor Ort zu reservieren. Des Weiteren ist die Option auch für zwei oder vier Personen buchbar. 

Die Regular- und Comfort-„Easy-Tent“-Variante stellt die günstigste Tent-Version dar. Diese beinhaltet lediglich die oben genannten Gadgets.

  • Regular Easy Tent (2 Personen): 952€
  • Regular Easy Tent (4 Personen): 1884€
  • Comfort Easy Tent (2 Personen): 1382€
  • Comfort Easy Tent (4 Personen): 2744€


„Magnificent-Greens-Tent“-Packages bieten zusätzlich zum Zelt und Zeltplatz eine Luftmatratze und einen Schlafsack.

  • Magnificent Greens Tent 1P Package: 455€
  • Magnificent Greens Tent 2P Package: 861€
  • Magnificent Greens Tent 1P Package Comfort: 670€
  • Magnificent Greens Tent 2P Package Comfort: 1291€


Eine dritte Zeltoption stellen die „Spectacular“-Tents dar. Bei diesen steht einem zudem ein Holzboden zur Verfügung und man ist an das Stromnetz angeschlossen. Zuletzt ist einem der Zutritt zum VIP-Deck gewährt.

  • Regular Spectacular Easy Tent (2 Personen): 1137€
  • Comfort Spectacular Easy Tent (2 Personen): 1567€
  • Regular Spectacular Easy Tent (4 Personen): 2223€
  • Comfort Spectacular Easy Tent (4 Personen): 3083€


Weitere Angebote

Nicht zu vergessen sind die „Dream-Lodge“- „Cabana“-, „Relax-Room“- und „Friendship-Garden“-Packages, die von Zelten über Wohncontainer bis hin zu Pavillions reichen. Mit dabei natürlich Betten und Couch. Das „Friendship-Garden“-Paket ist ab 10 Leuten buchbar.

  • Dream Lodge (2 Personen): 1802€
  • Comfort Dream Lodge (2 Personen): 2232€,
  • Spectacular Dream Lodge (2 Personen): 2037€
  • Spectacular Comfort Dream Lodge (2 Personen): 2467€
  • Regular Cabana (2 Personen): 1961€
  • Comfort Cabana (2 Personen): 2391€
  • Regular Relax Room (2 Personen): 1612€
  • Comfort Relax Room (2 Personen): 2042€
  • Regular Friendship Garden (10 Personen): 4009€
  • Spectacular Friendship Garden (10 Personen): 4735€


Für den Luxus

Ab 12 Personen ist die „Exclusive Mansion“ buchbar. Diese besteht aus einer Ferienwohnung, die aus einem Camping einen wahren Urlaub und noch sehr viel mehr macht. Nicht nur Pool, Garten und eine Lounge-Terasse sind beinhaltet, sondern auch ein Hotel-Room-Service, unlimitierte Getränke und ein rund um die Uhr zur Verfügung stehender Chauffeur sind inbegriffen. Preise werden vom Tomorrowland nicht genannt aber sie bewegen sich wohl im Bereich von 30 000 bis 50 000 Euro.


Hotels

Es wird eine Reihe an Hotels extra für das Wochenende hergerichtet. Doch nicht nur die Ausstattung wird dem Tomorrowland gleichgemacht, auch Shuttle-Service und Rundumprogramm ist inklusive. Kategorisiert sind die Hotels in Theme, Bronze, Silver und Gold. Letztere drei stehen für drei bis vier Sterne, während die Theme-Hotels noch einen drauflegen in Sache Tomorrowland-Gestaltung. Zu finden sind die Hotels allesamt in Brüssel.


Global Journey

Eines der wohl größten Packages sind die Global Journeys. Diese sind ebenfalls für mehrere Personen buchbar und bieten einem die Möglichkeit, mit extra vom Veranstalter gestellten Flugzeugen, Zügen oder Bussen anzureisen. Mehrere Orte, darunter Düsseldorf und Aachen werden hier als Reisestart angeboten.

Inklusive ist eine Sightseeingtour in Belgien und Amsterdam, sowie Kleinigkeiten wie Merch und eine Tomorrowlandzeitschrift. Ab Belgienhauptbahnhof geht es je nach Package zu seinem Zelt im Dreamville oder eines der angebotenen Hotels. Durch die Gleichgesinntheit wird die Stimmung durchgehend auf dem Maximum gehalten.

Die Personenanzahl ist auch hier optional. Ein Beispiel haben wir folgend zusammengestellt:

  • Global Journey 2P: Schlafsack, Matratze, Zelt, Zeltplatz, Zuganreise, Sightseeing in Amsterdam, Treasure-Pack, Full-Madness-Pass: 800€



Versteckte Kosten

Nicht nur die Ticketkosten kommen auf einen zu. Berechnet werden müssen ebenfalls Service-, Transaktionen- und Versandkosten.


Service Kosten

  • Full Madness Pass: 4,75€ pro Person
  • DreamVille Package: 8,00€ pro Person


Transaktionsgebühr

  • Bancontact/Mr. Cash: 2,00%
  • Maestro: 2,5%
  • iDeal: 0,85€
  • Mastercard/VISA: 2,7%
  • Paypal: 3,5%
  • ING Homepay: 2,5%
  • Sofortüberweisung: 2,5%


Versandkosten

  • Versand nach Belgien: 9,50€
  • Versand nach Europa: 16,50€
  • Versand Weltweit: 25€

Fazit: Das Tomorrowland bietet unzählige Angebote in allen Preisklassen und egal, ob man sich für Zelt, Hotel oder Mansion entscheidet, auf dem Festival-Gelände kommen alle voll und ganz auf ihr Kosten. Zudem kann man sich das perfekte Package für die Anreise zusammenstellen oder gar die Global Journey in Betracht ziehen, die dieser noch ein i-Tüpfelchen verleihen kann. Bei allem Feuer, das während der Vorbereitung und der Spannung um das Motto „The Story of Planaxis“ entsteht, darf ein Blick auf den Preis natürlich nicht vernachlässigt werden. Doch der eigentliche Schlüssel zum Festival ist wohl ganz viel Glück beim Ticketverkauf.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Timo Büschleb

Wenn meine Leidenschaft durch etwas beschrieben werden kann, dann ist es Musik. Sie macht die besten Momente unvergesslich und bringt diese Erinnerungen mit wenigen Klängen zurück. Ohne die Töne einer EDM-Melodie wäre mein Alltag schlichtweg unvollkommen und auch ein Sommer ohne Festival oder Konzert der aktuellen Größen wäre für mich kaum noch erdenklich. Dance-Charts.de eröffnet mir die Möglichkeit meine Erlebnisse und Kenntnisse mit meinem Enthusiasmus für Recherche zu verknüpfen und konnte mir somit ein journalistisches Sprungbrett für das legen, was mich begeistert.

Facebook | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Broken Back & Klingande - Wonders
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentieren:
DNAS feat. The Mongol Project - Everybody
DJ Promotion |
PartyPoint präsentiert:
BlackBonez - Freaky
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Armin K Project - Crazy People
DJ Promotion |
Pamusound Records präsentiert:
Tosch feat. Christina - Somewhere Over The Rainbow 2k18
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Sunny Marleen - So Many Faces
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version
0
Shares