Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Calvin Harris bestbezahlter DJ in 2018

Die 30 Musiker mit dem höchsten Einkommen 2018

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Die 30 Musiker mit dem höchsten Einkommen 2018Calvin Harris ist in der Liste 30 Musiker mit dem höchsten Einkommen 2018.

Welcher Musiker verdiente wie viel Geld? Dieser Frage geht das Forbes Magazin regelmäßig nach. Nun veröffentlichte es die 2018er Liste an Celebrities - also Persönlichkeiten, die in der Öffentlichkeit stehen - mit dem höchsten Einkommen innerhalb der letzten 12 Monate. Wir haben die Liste nach den Musiker gefiltert und daraus eine Top 30 Liste erstellt. Wie viel der jeweilige Musiker (respektive die jeweilige Band) verdient hat, steht in den Klammerangaben hinter dem Namen. Auf dem ersten Platz ist die US-amerikanische Band U2 gelandet. Die verdienten 118 Millionen Dollar in den letzten 12 Monaten. DJ und Produzent Calvin Harris ist auf Rand 17. Er ist der somit der bestverdienende DJ in der Liste in diesem Jahr. Sein Einkommen betrug rund 48 Mio. Dollar. The Chainsmokers schafften es auf Platz 25. Sie verdienten laut Forbes 45,5 Mio. Dollar. 


30 Musiker mit dem höchsten Einkommen 2018

01. U2 (118 Mio. $)
02. Coldplay (115,5 Mio. $)
03. Ed Sheeran (110 Mio. $)
04. Bruno Mars (100 Mio. $)
05. Katy Perry (83 Mio. $)
06. Taylor Swift (80 Mio. $)
07. Jay-Z (76,5 Mio. $)
08. Guns N' Roses (71 Mio. $)
09. Roger Waters (68 Mio. $)
10. Puff Daddy (64 Mio. $)
11. Beyoncé (60 Mio. $)
12. The Weeknd (57 Mio. $)
13. The Eagles (56 Mio. $)
14. Luke Bryan (52 Mio. $)
15. Pink (52 Mio. $)
16. Jimmy Buffett (51 Mio. $)
17. Calvin Harris (48 Mio. $)
18. Paul McCartney (47,5 Mio. $)
19. Drake (47 Mio. $)
20. Foo Fighters (47 Mio. $)
21. Jennifer Lopez1 (47 Mio. $)
22. Elton John (46 Mio. $)
23. Metallica (46 Mio. $)
24. Garth Brooks (45,5 Mio. $)
25. The Chainsmokers (45,5 Mio. $)
26. Billy Joel (43,5 Mio. $)
27. Rolling Stones (39 Mio. $)
28. Rihanna (37,5 Mio. $)
29. Bruce Springsteen (37,5 Mio. $)
30. Kenny Chesney (37 Mio. $)

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Marcel, · Vor 5 Monaten
    Mir ein absolutes Rätsel.... Calvin Harris. Nicht nachvollziehbar...

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares