Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Britischer Dance-Pop

Indiana - I Like Drinking

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Indiana - I Like Drinking"I Like Drinking" von Indiana.

Am 16. November hat Indiana ihre neue Single "I Like Drinking" veröffentlicht. Was wie ein Aufruf zum Alkoholismus klingt, ist in wirklich eine hitverdächtige Dance-Pop-Produktion, die durchaus das Zeug hat, voll durchzustarten. Sowohl im Radio, als auch in den Charts. Neben dem Original Mix findet sich ein Club Mix von Adam Turner und eine Acoustic Version mit im Bundle. Alle drei Versionen haben ihren eigenen Charme, den wir euch mit diesem Artikel ans Herz legen wollen.


I Like Drinking

Indiana gehört zu der Art Frauen, die vielleicht nicht ganz dem Durchschnitt entsprechen. Sie sagt von sich selber, dass sie gerne trinke und auch zum Zeitpunkt des Schreibens des Songs viel trank. Für sie sei das in Ordnung. Während der Aufnahme des Songs ging ihre Beziehung in die Brüche. Die befand sich plötzlich in einem Moment der Selbstfindung. Die traf neue Männer, die ihr alle an die Wäsche wollten, aber nie etwas längeres mit ihr suchten. Sie erkannte, dass sie nicht die typische Freundin ist. Aber das ist okay. Alle diese Eindrücke verarbeitet sie in ihrer aktuellen Single "I Like Drinking".

Das Original ist eine Dance-Pop-Nummer, die den Fokus zum einen auf den Gesang legt, zu anderen aber durch seine Bassline stets treibend und tanzbar ist. Die Komposition ist sehr gut und es macht Spaß den Song zu hören. Man darf auch gerne auf den Text achten. Der Track ist all jenen gewidmet, die gerne Alokhol trinken. Warum auch nicht? Wer es eine Spur clubbiger möchte, greift zum Adam Turner Club Mix. Mit einem Ibiza-Piano an Bord, wird hier richtig Gas gegeben. Zusätzliche Synths füllen den allgemeinen Sound auf und lassen diese Version einem echten DJ-Tool werden. Die hervorragende Acoustic-Version ist für die ruhigen Moment gedacht. Einfach mal Kopfhörer rein und diesen Mix anspielen. Traumhaft!

Fazit: "I Like Drinking" von Indiana darf in keiner gut sortierten Spotify-Playlist fehlen. Alle drei Mixe der EP haben ihren ganz eigenen Charakter und biete beste musikalische Unterhaltung. Wer auf gute Musik steht, ist hier an der richtigen Adresse.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Uplink & J.J.Hansen - It Ain't Right
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
Angel Flukes & SOS Project - No Games
DJ Promotion |
SOS PROJECT PRODUCTIONS präsentiert:
G-Lati & Mellons feat. Diany - Body N‘ Soul
DJ Promotion |
XWaveZ präsentiert:
Andrew Spencer - Be Mine
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Curtis Walsh - Perfect Rain (Trial & Error Remix)
DJ Promotion |
Paragon Records präsentiert:
David Eye - Viola EP
DJ Promotion |
Plusfaktor präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares