Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Skandinavischer Dancepop

KEiiNO veröffentlichen Dance-Pop-Song 'Praying'

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

KEiiNO - Praying"Praying" von KEiiNO.

Seit dem ESC 2019 sind KEiiNO durch ihre Top 10-Platzierung in aller Munde. Nun erschien am 21. Juni ihre neue Single “Praying“, welche wie die Vorgänger durch einen Dancepop-Mix mit einheimischen Elementen begeistert. Der Track steuert auf die 100.000 Plays zu, daher ist es längst an der Zeit, euch “Praying“ vorzustellen. 


KEiiNO - Praying

KEiiNO ist eine norwegische Band, welche aus Tom Hugo Hermansen, Alexandra Rotan und Fred Buljo besteht. Alle Mitglieder waren bereits zuvor in der Musikbranche tätig und schlossen sich eigens für den norwegischen Beitrags zum ESC zusammen. “Spirit in the Sky“ hätte nach dem Voting der Fernsehzuschauer den Eurovision Song Contest in diesem Jahr gewonnen, mit dem Einfluss der Jury gelangte er dennoch auf den 6. Rang. Nummer 1 in den norwegischen Single-Charts sowie über 35 Mio. Abrufe auf Spotify und YouTube  sprechen für den eingängigen Euro Pop-Song von KEiiNO, welcher sich durch seine Einbindung eines Joiks auszeichnet (ein jodler-verwandter Gesang des samischen Volkes). Die zweite Single “Shallow“, eine tanzbare Coverversion von Lady Gagas und Bradley Coopers Erfolgs-Hit, zählt über 2 Mio. Spotify-Plays.

Nachdem Fred Buljo mit einem Joik das Intro eröffnet, wird er einige Sekunden später von Tom Hugo und Alexandra abgelöst. Diese wechseln sich in den Gesangspassagen ab, sowohl in den Strophen als auch im Refrain. Die eingängige Topline-Melodie wird in ein zeitgemäßes Dancepop-Gewand im mittelschnellen Tempo gepackt. Nach zwei Strophen ist Fred im C-Part erneut im Fokus mit einem Joik-Part, ehe ein letzter Durchlauf des variierenden Chorus ertönt. Die Lyrics des Songs handeln von der Angst vor dem eigenen Tod und der damit verbundenen Auseinandersetzung mit Religionen.

Fazit: Mit “Praying“ dürfte KEiiNO ein anhaltender Erfolg gewiss sein. Der prägnante Dancepop-Song führt den unverkennbaren Stil der Band weiter mit der nötigen stilistischen Abwechslung und geht unwiderstehlich ins Ohr. Wir bleiben an der interessanten Band dran!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 91.83% - 12 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify