Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Charmanter Retro-Pop

Anna Cole - Bodies in Motion

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Anna Cole - Bodies in Motion"Bodies in Motion" von Anna Cole.

Die 80er werden momentan häufiger in der Popmusik aufgegriffen – aber nicht jeder Track zündet. Ganz anders ist da von dem Song “Bodies in Motion“ zu sprechen, welche als neueste Single von Anna Cole am 25. Juli auf dem Label Submindie Records erschienen ist. Uns hat die hitverdächtige Nummer von Anhieb an gefallen, daher möchten wir euch den Track gerne näher vorstellen, der sich übrigens in unserer DJ-Promo befindet.


Anna Cole

Vielleicht erinnern sich noch einige von euch daran, dass wir euch bereits vor einigen Monaten einen Song der aufstrebenden Sängerin durch die DJ-Promo vorstellten: Mit dem Dance Pop-Ohrwurm “Boom Boom Bang“ hat Anna Cole inzwischen fast 100.000 Spotify-Streams erreicht. Erfolgreicher war bislang nur die Single “You Get To Me“, welche seit letztem Jahr auf 150.000 Plays auf Spotify zugeht. Anna hat sich auf eingängigen Elektropop spezialisiert. Da sie selbst noch im jugendlichen Alter ist, kommen ihre Songtexte besonders authentisch herüber. Dazu zählen wichtige Themen wie z.B. Mobbing. Als musikalische Einflüsse nennt die Newcomerin aus North Carolina Vorbilder wie Sigala, Dua Lipa und Queen. Die Künstlerin nimmt sich zudem Zeit, um auf Instagram und Facebook jeden Kommentar ihrer Fans persönlich zu beantworten, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.

Bodies in Motion

Für ihre neue Single ließ Anna Cole die 80er Jahre neu aufleben. In den Lyrics von “Bodies in Motion“ geht es neben der mentalen Reise um das physische Erleben von Bewegung, Energie und Rhythmus, denn Tanzen kann so viel positive Energie freisetzen. Gefilterte Retro Pop-Sounds im Stil der Achtziger bilden das Intro des Songs, ehe Anna Cole mit ihrer engelsgleichen Stimme die erste Strophe eröffnet. Sowohl hier als auch im Refrain fällt gleich die enorme Hit-Dichte der Komposition auf, die von der Sängerin auf professionelle Weise erstklassig intoniert wird. Mithilfe der hochwertigen Produktion klingt das Sound Design einerseits wie aus der Zeit gefallen und verliert trotzdem den Anschluss an zeitgemäße Klänge nicht. Das Arrangement des Uptempo-Tracks lädt zudem mit zuckersüßen Synth Pop-Elementen, treibendem Bass und knackigem Beat sofort zum Tanzen in den eigenen vier Wänden ein – somit erreicht die Message von “Bodies in Motion“ ihr Ziel.

Fazit: Mit “Bodies in Motion“ hat Anna Cole eine charttaugliche Single im Gepäck, die uns auf höchstem Niveau eine Reise zurück zu den Achtzigern beschert. Es würde uns nicht wundern, wenn der radiotaugliche Ohrwurm der Nachwuchskünstlerin bald überall im Airplay zu hören ist und die Playlists der Welt erobert!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 97.1% - 35 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Stephan · Vor 4 Tagen
    Great review and spot on!
  • This commment is unpublished.
    Brenda · Vor 10 Tagen
    Great song Great vocals...Anna Cole is a star
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify