Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Tech-House-Brett

Temple Grooves - Party Girl

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Temple Grooves - Party Girl"Party Girl" von Temple Grooves.

Auf der Suche nach ein paar erfrischenden Tech-House-Bangern für deine Playlist? Dann bist du hier genau an der richtigen Adresse. Mit „Party Girl“ hat der aufstrebende Tech-House-Produzent Temple Grooves erst kürzlich seine brandneue Single veröffentlicht. Mit ihrem kraftstrotzenden, abwechslungsreichen Sound konnte uns die Nummer sofort überzeugen. Im folgenden Artikel möchten wir euch daher Künstler und Song mal näher vorstellen.


Temple Grooves

Der Newcomer Temple Grooves legt gerade erst richtig los. Nach mehreren Jahren, in denen er seine Produktionskünste verfeinert und mit verschiedensten Genres experimentiert hat, teilt er nun endlich seine Songs mit der Welt. Erste Tracks sind über Labels wie Digital Empire Records oder das spanische Blanco y Negro erschienen. Dabei überzeugt der Stil des Künstlers mit satten Basslines, mitreißenden Grooves und spannenden Einflüssen aus anderen Genres. Am meisten tut sich bisher Temple Grooves‘ Song „Play Hard (Gwan)“ hervor, der lässige Rap-Vocals mit dröhnenden Bässen kombiniert, die an Bass-House und UK Garage erinnern. Man darf gespannt sein, in welche Richtung sich der einprägsame Sound des aufstrebenden Talents noch entwickelt. 

Featured Track

Party Girl

„Party Girl“ hat seinen Namen und eine Menge Charakter dem hypnotisierenden Vocal-Sample zu verdanken, das fast den gesamten Track durchzieht. Nach einem klassischen Intro, in dem die wichtigsten Elemente des Songs bereits angekündigt werden, geht „Party Girl“ recht schnell in die Vollen und serviert dem Zuhörer einen monströsen ersten Tech-House-Drop. Der ungemein mitreißende Rhythmus der groovigen Bassline wird hier immer wieder von verschiedenen Sounds imitiert, was die Nummer in Kombination mit den knackigen Drums zu einer echten Clubwaffe macht. Der durchgehend tanzbare Track bewegt Zuhörer spielend leicht zum Tanzen und hält sie mit seinem komplexen Arrangement auf den Beinen.

Fazit: Temple Grooves zeigt mit seiner neuen Single „Party Girl“, was er kann, und liefert ein waschechtes Tech-House-Brett ab. Die Nummer zieht den Zuhörer mit ihrer lässig groovenden Bassline in ihren Bann und beeindruckt mit einem abwechslungsreichen, komplexen Sounddesign. Wenn Temple Grooves so weiter macht, wird man von dem aufstrebenden Künstler 2021 noch viel öfter hören.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version