Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Besser als das Original ?

Vocal-Version: Deorro X Chris Brown - Five More Hours

Am 3.3.2015 erschien die offizielle Vocal-Version von Deorros Hit „Five Hours“. Chris Brown widmete sich dem Original und verpasste ihm einen neuen Touch. Diese Form der Aufwertung funktioniert mal mehr, mal weniger gut.Was genau dabei herauskam, erfahrt ihr hier im Artikel.

 

Chris Brown ist Papa ?

Chris Brown schockierte die Medienwelt immer wieder, alleine durch seine Prügelattacken auf Rihanna. Doch Jetzt wurde bekannt, dass er Vater geworden ist. Das Mädchen ist bereits 9 Monate alt. Die Mutter, ein Ex-Model ist allerdings nicht mehr mit Chris Brown zusammen. Musikalisch erregte Chris Brown zuletzt durch seinen Song „Ayo“ Aufmerksamkeit.

Hingegen schockierte Deorro vergangenes Jahr die EDM-Branche, indem er verkündete, dass er das DJing aufgeben will. Er möchte sich mehr auf seine Familie und vor allem auf seine Musik konzentrieren. Als Produzent, bleibt Deorro weiterhin aktiv und wird künftig Songs produzieren. Hingegen als Act auf einem Festival wird er höchstwahrscheinlich nicht mehr zu sehen sein.

 

Five More Hours

Daran scheiden sich wohl die Gemüter. Wahrscheinlich könnte man davon ausgehen, wäre diese Vocal-Version das Original Release gewesen, wäre es gut angekommen. Eine breitere Masse an Konsumenten hätte diesen Track erreicht, sowohl die Hip Hop Fans als auch die EDM Hörer. Nun kommt die Vocal Version allerdings verspätet und versucht nun dem Original irgendwie das Wasser reichen zu können. Dies klappt aber leider nicht so richtig. Die Stimme von Chris passt zwar auf das Instrumental, aber eine richtige Verschmelzung der beiden Teile finde nicht statt. Auch die kurzen Vocal-Cuts im Mainpart fügen sich an die Stimme des Sängers an, jedoch fühlt es sich irgendwie nicht richtig an. Im Großen und Ganzen hätte man den Track lieber ohne Gesang lassen sollen.

Deorro X Chris Brown - Five More Hours

Fazit: Wer das Original kennt wird enttäuscht sein. Allerdings lässt diese Vocal-Version des Tracks die Single noch einmal an Popularität gewinnen. Das wird wohl auch der Hintergedanke der Neuauflage sein.

 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Chris Eschna

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares