Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Friday, 09. December 2016

USER-AREA LOGIN


27
Jun
2015

Perfekter Sommer-Tune

Nora En Pure - U Got My Body

Ein sehr gewagter Song mit einem außergewöhnlichen oder auch ungewohnten Sound soll diesen Sommer einer der besten Deep House Tracks fürs Entspannen am Strand werden. Im Internet kursierten sofort nach dem Release von „U Got My Body“ die ersten Spekulationen und Diskussionen um den möglichen Erfolg sowie Zeitpunkt und Ort, an dem ein solcher Sound angebracht sei. Ein Großteil der Äußerungen ging in Richtung „perfekt um den Sonnenuntergang am Strand zu genießen“, doch wer steckt überhaupt hinter dem Track und was steckt wirklich in ihm?

 

Nora En Pure

Daniela Niederer alias Nora En Pure ist die Frau, welche hinter dem Song „U Got My Body“ steckt. Die Schweizerin ist eine der bekanntesten DJanes und Produzentinnen im House Genre und steht derzeit sogar auf Platz 17 des schweizerischen DJ-Rankings (bezogen auf DJs und DJanes). Bekannt wurde sie jedoch nicht durch ihre musikalischen Fähigkeiten, sondern durch ihre 4-jährige Beziehung mit dem Mister Schweiz Sieger von 2011. Nach ihrem abgeschlossenen Psychologiestudium erhielt sie einige Modeljobs, doch im Musikbusiness war sie zu dieser Zeit nur hobbymäßig tätig. Als dann die Trennung von ihrem Geliebten bekannt gegeben wurde, fasste sie den Entschluss ihr Hobby zum Beruf zu machen.

Bereits in 2009 wurde sie dann von Tokenish unter Vertrag genommen und produzierte ihre ersten eigenen Tracks im Subgenre Indie Dance. Der große Durchbruch gelang ihr aber erst durch den Wechsel ins Deep House Genre. Via Enormous Tunes veröffentlichte sie Anfang 2014 den US-Hit „Come With Me“, der sich 7 Monate in den Beatport Top 100 hielt. Ihren aktuellen Erfolg verdankt sie unter anderem Helvetic Nerds, denn diese entdeckten ihr Talent und verhalfen Nora En Pure durch ihren Support zum Durchbruch.

 

U Got My Body

Vor rund 2 Wochen, am 10 Juni, wurde der House Track „U Got My Body“ zusammen mit „Into The Wild“ (ebenfalls von Nora En Pure) veröffentlicht. Dieses Doppelrelease kam vor allem  bei den eigenen Fans gut an, denn jene kommentierten sofort mit Statements wie „anders, aber gefällt definitiv“. Auch bei den Musikkritikern kam der ungewöhnliche Sound, der sich nicht klar ins Tropical oder Deep House Genre einordnen lässt, größtenteils positiv an. Er mache Bock auf Urlaub, Sandstrand, Reisen und Beachpartys mit gemütlichem Lagerfeuer. Einen Versuch den gewagten Sound zu deuten gab es auch bereits, die DJane sehne sich aufgrund ihrer afrikanischen Wurzeln hingezogen zu Afrika und versuche durch diesen Track diese Bindung auszudrücken. Dies ist jedoch reine Spekulation, sicher ist nur, dass der Sound des Tracks mal etwas anderes ist und die Meinungen sich spalten werden…

Nora En Pure - U Got My Body

 

Fazit: An die großen Erfolge von „Come With Me“ wird die Produktion nicht herankommen, doch trotzdem ist „U Got My Body“ sehr gut gelungen und unterstreicht noch einmal die Qualität der DJanes generell. Ein Song der definitiv Geschmackssache ist, doch vielen EDM Fans wird er gefallen.

 

 



Mehr zum Thema: Nora En Pure
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version