Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


30
Jul
2015

Deep House von der Kontor Summer Jam 2015

MÖWE - Chasing Clouds

Besonders durch die Aufnahme auf die Tracklist der “Kontor Summer Jam 2015“ rückte der Song “Chasing Clouds“ in die Öffentlichkeit. Dem Großteil der EDM-Fans wird der Pseudonym Möwe noch kein Begriff sein, jedoch sollte der Name einige Deep House Fans zum Schwärmen bringen. Der neue Track des Duos “Chasing Clouds“ ist bereits am 1.Juli 2015 erschienen und ist bereit den Sommer 2015 zu erobern. Gleichzeitig arbeiten die Österreicher erstmalig mit Armin van Buurens Label Armada Music zusammen und liefern auch hier ab. Ob das Duo ihrem Stil treu bleibt und ob auch dieser Song die Deep House Fans und Charts erobern wird, erfahrt ihr in folgendem Artikel.

 

Möwe

Den wenigsten EDM-Fans wird der Begriff Möwe schon ein Begriff sein. Sie sind ausnahmslos im Bereich des Deep House unterwegs, versuchen sich jedoch mittlerweile auch im Tropical House. Hinter dem Pseudonym Möwe stecken die Wiener Mel & Clem, dessen volle Namen nicht bekannt sind. Sie gründeten im Januar 2013 das Duo Möwe und stehen bei Stil vor Talent, Crosswalk und jetzt auch Armada Music unter Vertrag. Begonnen mit einem Remix zu Bilderbuchs “Plansch“ im August 2013 bis zu einem Remix zu Lost Frequencies “Reality“ vor 6 Tagen ging ihre Karriere steil bergauf.

Nach einigen Bootlegs und Remixen, erschien im Dezember 2013 ihre erste Single “Happiness“ in Kooperation mit Clari. Nach einigen weiteren Covern und Remixen folgte ihre erste Solo-Single im April 2014 namens “You Make Me Feel Good“. Darauf produzierten sie erneut einige Remixe und Cover. Das Jahr 2015 gilt als das erfolgreichste Jahr der Österreicher. Bislang veröffentlichten sie die Tracks “Crazy Love“ (mit Freddy Verano & De Hofnar) und “Birds Flying High“ ihre zweite Solo-Single. Schließlich ist “Chasing Clouds“ ihre dritte Single im Jahr 2015 und gleichzeitig die dritte Solo-Single ihrer Karriere.

 

Chasing Clouds

Ein offizielles Video existiert zurzeit nicht, wäre jedoch wünschenswert. Der Song wird durch einen tropischen Sound eingeleitet und wird von den Vocals des weiblichen Teils des Duos begleitet. Die sanften Vocals in Kombination mit den tropischen Klängen können voll und ganz überzeugen und lassen eine sommerliche und erholsame Nummer entstehen. Die Vocals lassen bis hin zum Drop einen absoluten Ohrwurm entstehen und laden zum Mitsingen ein. Der tropische Sound zieht sich bis zum Drop und wird dann kurzzeitig ohne Gesang gespielt. Die Mischung aus Tropical und Deep House geben dem Song den gewissen sommerlichen Flair, der den Song originell klingen lässt.

MÖWE - Chasing Clouds

 

Fazit: Eine gelungene Nummer des Duos, der besonders Deep Fans begeistern wird. Man weiß jedoch nie ob der Song sich nicht auch eine Platzierung in den Single-Charts schnappt, denn Songs wie “Are You With Me“ oder “Firestone“ beweisen den Hype des Tropical und Deep Houses in den Single-Charts. Eine überragende Sommer Komposition!

 

 



Mehr zum Thema: MÖWE
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version