Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


29
Mär
2016

Neue Musik wird es weiterhin geben

Avicii beendet DJ-Karriere

Vor wenigen Stunden kündigte der schwedische Superstar-DJ und -Produzent Avicii alias Tim Bergling an, in diesem Jahr seine Abschiedstour abzuhalten. Wie? Glaubt ihr nicht? Dann seht (lest) selbst!


Aviciis Abschied

Am heutigen Vormittag ließ Avicii über seine Facebookseite verlauten, sich nach langem Hin und Her dazu entschlossen zu haben, seine Karriere als DJ (vorerst) an den berühmt-berüchtigten Nagel zu hängen. Grund dafür ist insbesondere sein Privatleben, das durch sein weltweites Touring – eben das harte Leben eines Live-Musikers – offensichtlich sehr stark in Mitleidenschaft gezogen werde.  Dementsprechend wird es mit Ablauf des Jahres 2016 keine weiteren Liveauftritte des Schweden mehr geben. Allerdings hielt er sich in seinem Post ein Hintertürchen frei und kündigte an, möglichweise in einigen Jahren wieder aufzutreten, jedoch wolle er zunächst etwas Zeit verstreichen lassen.


Und was ist mit seiner Musik?

Die gute Nachricht: Aviciis Musik wird uns auch weiterhin erhalten bleiben. Unter anderem dürfte Ende des Jahres schon das nächste Studioalbum als Follow-Up der überaus erfolgreichen Platten „True“ und „Stories“ erscheinen (offenbar sind bereits zehn Tracks fertig, wir berichteten). Auch kündigte Avicii an, weiterhin durch seine Musik zu seinen Fans sprechen zu wollen. Er fügte seinem Beitrag eine speziell für diesen Zweck eingerichtete Handynummer bei, über die ihn seine Fans erreichen und seine Entscheidung kommentieren können. Sie lautet +46 769 43 63 83 .

Was haltet Ihr von Aviciis Entscheidung? Seid Ihr traurig, dass er für längere Zeit nicht mehr live auftreten wird? Oder seid Ihr etwa sogar froh, dass Euch seine prerecordeten Sets erspart bleiben? Oder gar noch radikaler und begnügt Euch mit einem einfachen „Endlich“? Geigt (oder besser tippt) uns Eure Meinung in die Kommentare!

Avicii beendet DJ-Karriere

 



Mehr zum Thema: Avicii
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version