Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


17
Mai
2016

DJ Snake und Diplo erheben Vorwürfe

Ist der offizielle EM-Song von "Lean On" geklaut?

David Guetta feat. Zara Larsson This Ones For You

Am 13. Mai erschien der offizielle Song zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Dieses Jahr hatte David Guetta die Ehre und holte sich die beliebte Sängerin Zara Larsson in sein Studio. Zusammen produzierten die Beiden die Single mit dem Namen “This One’s For You“. Bereits einige Tage im Voraus wurde ein Teaser hochgeladen und dieser löste Empörung bei einigen Hörern aus. Allein in dieser halben Minute fiel die Ähnlichkeit zu der Hit-Single “Lean On“ auf. Am Freitag wurde der Song dann endgültig veröffentlicht und auch die “Lean-On“-Produzenten DJ Snake und Diplo meldeten sich in sozialen Netzwerken zu Wort. Die Nummer war ein riesiger Erfolg daher kann man verstehen, dass Guetta in diese Richtung ging, doch ist die Ähnlichkeit zu stark? Wir klären auf.


Unser persönlicher Vergleich der zwei Songs

Jeder bildet sich zu dieser These eine eigene Meinung und jeder empfindet den Vergleich der Singles anders. Wir – das Team von Dance-Charts.de – hatten gespaltene Meinungen. Insgesamt denken wir die Songs haben auf alle Fälle einige Übereinstimmungen, jedoch würden wir den EM-Song nicht als Plagiat bezeichnen. Wir sagen eher es ein erfolgsorientierter Song der zum Teil an die Hitsingle angelehnt ist. Wir finden, dass besonders der Sound am Anfang der beiden Songs ähnlich klingt. Die Vocals von Zara Larsson klingen kaum nach denen der Sängerin MØ, aber der begleitende Sound ist schon sehr stark an “Lean On“ angelehnt. Die größte Ähnlichkeit findet sich jedoch im Drop. Dort wenden beiden Tracks gepitchte Vocal-Cuts an und auch das Prinzip der Melodie klingt gleich. An Major Lazers Hitsingle kommt die Europameisterschafts-Hymne jedoch in keiner Weise heran. Für uns bleibt die “This One’s For You“ eine Enttäuschung, die nicht zu der Fußball-EM passt.


DJ Snake und Diplo melden sich zu Wort

Wie bereits erwähnt haben sich die Produzenten von “Lean On“ Diplo, Frontmann von Major Lazer, und DJ Snake über den EM-Song lustig gemacht. Unter einem Post von David Guetta auf Twitter lästerten die beiden Kollegen fleißig über den Franzosen ab und zogen einmal so richtig über ihn her. DJ Snake schreibt Dinge wie “@davidguetta du hast es benutzt um ein Boss zu sein David…“ oder “@davidguetta Fake “Lean On“. Er betont noch einmal, dass seine Taten schrecklich seien und fügt dieses etwas niveaulose Bild hinzu…

guetta1

Auf DJ Snakes Kommentare meldet sich auch Kollege Diplo, der unter anderem an Jack Ü und Major Lazer arbeitet, zu Wort. Er stimmt DJ Snake zu und hofft, dass auch die Jugendlichen merken, dass er immer versucht seine Tracks innovativ zu gestalten und David Guetta diese einfach kopiert. Er fügt hinzu David stehe nicht über ihnen und er könne sie nicht unbemerkt abzocken. Später schreibt er noch, David Guetta wäre das Gleiche wie ein Maiskolben. Was genau da hinter steckt, wollen wir aus Gründen lieber nicht genauer ausführen.

guetta2

guetta3


Umfrage an die Fans

Der beliebte amerikanische EDM-Blog www.youredm.com startete eine Umfrage an seine Leser in den vereinigten Staaten und stellte folgende Antwortmöglichkeiten zur Verfügung: Absolut, Nicht so ganz, es klingt ähnlich oder Ich weiß es nicht. Die meisten Leser stimmten für “Es klingt ähnlich“ dicht gefolgt von “Nicht so ganz“. Das bestätigt noch einmal die gespaltenen Meinungen im Netz. Wir möchten an dieser Stelle eine kleine Umfrage starten und fragen euch, ob ihr findet, dass die Songs gleich klingen. Antwortet mit “Absolut“, “Teilweise“ oder “Gar nicht“. Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare. Wir sind gespannt! Hier ein kleiner Vergleich…

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version