SONNTAG, 24. September 2017

USER-AREA LOGIN


01
Sep
2017

Erster Song bereits veröffentlicht

Snails kündigt Debütalbum “The Shell“ an

Snails kündigt Debütalbum “The Shell“ anSnails | Foto: rukes.com

Snails gehört zu den Produzenten, die sich mit ihrem Sound eindeutig vom Rest der Masse absetzen. Der kanadische DJ und Produzent hat nun vor Kurzem sein erstes Album mit einem kurzen Teaser auf Facebook angekündigt. Snails arbeitete an diesem Projekt ganze acht Monate. Die erste Single “Into The Light“ aus seinem kommenden Album “The Shell“ wurde bereits veröffentlicht und ist derzeit als limitierter, kostenloser Download verfügbar. Danach wird man “Into The Light“ wahrscheinlich nur noch zusammen mit dem Album erhalten können.


Neuer Sound von Snails?

“Into The Light“ gibt uns bereits einen Eindruck davon, wie einige Tracks auf dem Album klingen könnten. Es bleibt nur noch die Frage, wie und ob sich ein roter Faden durch das Album zieht oder ob es einfach nur eine Zusammenstellung verschiedener Tracks sein wird.


Die erwähnte Single weicht bereits in einigen Punkten stark vom gewohnten Sound Snails’ ab. Das Intro beginnt sehr melodisch. Während seine Handschrift klar bestehen bleibt, geht der Sound in eine für Snails ungewohnte Richtung. Vocals von Sängerin Sarah Hudson kommen auch noch hinzu. Ihr Stil passt perfekt in das Soundset. Ihre Stimme ist nicht zu sanft, womit genug Härte für Snails’ Sound bestehen bleibt. Während die melodischen Elemente spielen, baut sich dieser im Hintergrund auf. Im Drop werden dann alle melodischen Elemente komplett verworfen und es ertönt Snails’ gewohnt harter Signature-Sound.

Es fällt jedoch sehr schnell auf, dass er im Drop beim Mixdown einiges verändert hat. Die Kickdrum schlägt sich schwer durch den Soundteppich und der Subbass wurde stark zurückgefahren. Das resultiert am Ende in einem starken Fokus auf die Signature-Synth. Eine interessante Entscheidung, die mit Sicherheit nicht allen Leuten gefallen wird.



Fazit: Auf das Debütalbum von Snails kann man definitiv gespannt sein. Mit “The Shell“ werden wir bestimmt einige neue Sounds von ihm zu hören bekommen. “Into The Light“ kann schonmal überzeugen!

 

http://vg08.met.vgwort.de/na/10696b98a39b4f499ab1b374af6eab53 

 



Mobile Version
0
Shares