Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Energy

Alan Walker Clone

AVVAH - Kaleidoskop

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Nun möchten wir Euch einen absoluten Newcomer vorstellen. Die Rede ist von AVVAH und seiner Debüt-Single „Kaleidoskop“. Wer die passende Musik für kalte Wintertage sucht, trifft mit diesem Song genau ins Schwarze. Die Single ist seit Freitag erhältlich. Hinter dem Projekt AVVAH verbirgt sich ein deutscher Produzent, der uns nun in seine ganz eigene Welt  der elektronischen Musik entführen möchte.


Kaleidoskop

Einen Track in dieser Art und Weise gab es bisher noch nicht. Was AVVAH mit der „Kaleidoskop“ produziert hat, könnte ein ganz großer Erfolg werden. Die Single lehnt sich zugegebenermaßen sehr an den Welthit „Faded“ von Alan Walker an, hat aber durch die deutschen Vocals eine ganz eigene Art der Kreativität mit auf den Weg bekommen. Wer genau hinter AVAAH steckt, ist bisher leider noch nicht bekannt.

Sehr auffällig ist, dass AVVAH hier sehr viel Wert auf die Vocals gelegt hat. Diese kommen mit einem unglaublichen Gefühl daher und regen zum Träumen und Nachdenken an. Im Großen und Ganzen geht es in der Single wieder um das große Thema „Liebe“. Ebenfalls wie Alan Walker, wurde der Fokus neben den Vocals sehr auf die Pianoelemente gelegt, die uns den ganzen Song über begleiten. „Kalaidoskop“ klingt im Sound sehr klar und  mystisch. Besonders für die deutsche Musikszene ist diese Single eine riesen Bereicherung, denn einen deutschen Song mit diesen elektronischen Style gab es so bisher noch nicht. Gerade die Textpassagen bleiben im Ohr und prägen sich extrem gut ein, was immer ein gutes Erfolgsrezept für Hits ist.

Geschrieben wurde der Song übrigens von Madeline Juno, David Jürgens und Ali Zuckowski.

AVVAH - Kaleidoskop

 

Fazit: „AVVAH - Kaleidoskop“ ist ein sehr starker und moderner Track der im Gesamtpaket überzeugen kann. Es bleibt zu hoffen, dass wir in Kürze auch mehr darüber erfahren werden, wer genau hinter „AVVAH“ steckt. Ein Song der zur richtigen Zeit erschienen ist. Eine trübe und kalte Jahreszeit in der man gerne mal etwas ruhigere Musik hören möchte. Ob „Kaleidoskop“ in der nächsten Zeit so richtig zünden wird, bleibt zu verfolgen!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Tabens

Mein Name ist Tim Tabens. Schon seit vielen Jahren interessiert mich die elektronische Musik. Festivals wie Tomorrowland oder das Ultra Music Festival faszinieren mich. Dance-Charts.de gibt mir die Möglichkeit, mein Wissen und meine Begeisterung für das Genre mit der Tätigkeit des freiberuflichen Redakteurs zu verbinden. Ich bin froh, ein Teil des Teams zu sein!

Instagram | Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
B.Infinite vs. Chris Cowley feat. Linda Jo Rizzo - Come Back
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
P.I.X. feat. Will Church - Eyes Closed
DJ Promotion |
Pump It Suzi / Ultra präsentiert:
Danky Cigale & Sydney-7 - Boom Boom
DJ Promotion |
KHB Music präsentiert:
Glidesonic - Energy
DJ Promotion |
Glidesonic productions präsentiert:
TeCay - Enough For Me
DJ Promotion |
push2play music präsentiert:
John Franklin ft. Shawn Clover & Cleo J’Adore - Close To You
DJ Promotion |
FraBa Music präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares