Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)

Starkes erstes Release

YouTube-Kanal Proximity startet eigenes Label

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

YouTube-Kanal Proximity startet eigenes Label"Candles" von Morgan Page & Steve James ist die erste VÖ auf dem neuen Proximity-Label

Der bekannte YouTube Kanal Proximity hat nun endlich den Schritt getätigt, den viele schon seit langem erwartet haben. Proximity ist nun ein eigenes Label. Das haben bereits einige Promotion-Kanäle vor ihm gemacht. Zusammen mit der Ankündigung gab es auch direkt das erste Release auf seinem Label, welches übrigens genau wie der Kanal auch Proximity heißt. Die erste Single kommt von Morgan Page und Steve James. Deren gemeinsame Nummer “Candles“ ist vor ein paar Tagen auf Spotify und natürlich auf Proximitys Youtube Kanal erschienen.


Morgan Page & Steve James - Candles

Die erste Single auf Proximity ist direkt eine richtig gute. “Candles“ scheint zuerst wie eine klassische Progressive-House Nummer mit Vocals. Hier strahlt “Candles“ direkt mit einem tollen Sänger insgesamt einem guten Sounddesign und Mix. Die Click im Hintergrund ist ein ziemlich netter Touch. In Verbindung mit den sanften Synth-Stabs wird die Vocal sehr schön unterstützt. Der Drop ändert die Nummer dann so gut wie komplett. Aus einer ziemlichen Progressive-House Nummer wird schnell eine DJ Snake ähnliche Pop-Trap Nummer, die jedoch trotzdem hervorragend gut funktioniert.

 

 

“Candles“ könnte locker auch im Mainstream gut funktionieren. Ein großes Release für Proximity, gerade als erste Nummer die auf seinem neuen Label veröffentlicht wird. Falls Proximity auf seinem gleichnamigen Label mehr solcher hervorragend gut gemachter Tracks veröffentlicht, könnte sein Label ziemlich schnell zu einem der wichtigsten in der Szene wachsen. Das nötige Publikum ist bereits auf seinem YouTube Kanal vorhanden. Außerdem ist der Gründer von Proximity, Blake Coppelson, seit einiger Zeit als A&R Manager bei Interscope Records tätig. Die Erfahrung hierfür dürfte er bei seinem neuen Label wohl auch mit einbringen.

 

Fazit: Die Gründung eines eigenen Labels wurde von Proximity schon länger erwartet. Die erste Single “Candles“ von Morgan Page und Steve James ist bereits ein ziemlich gutes erstes Release. Man wird sehen in welche Richtung sich das Label in der nächsten Zeit bewegen wird.

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Glidesonic - Return to Desire (Don’t Love Me Just Love Me)
DJ Promotion |
GlideSonic Music präsentiert:
U96 feat. DJ T.H., Nadi Sunrise - Das Boot 2018
DJ Promotion |
UNLTD Recordings präsentiert:
WHALE CITY - Echo Of Joy (Stereoact Remix)
DJ Promotion |
Golden Umbrella präsentiert:
Aquagen & Fischer & Fritz - Tarantella Dance
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Honk! - Indianer (Diana Hey)
DJ Promotion |
Summerfield Records präsentiert:
Tom Civic - Winner
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Bravo Hits 103
Bravo Hits 103
Future Trance 86
Future Trance 86
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds Vol.87
Club Sounds 87
Mobile Version
0
Shares