Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

Future-Bass

PLS&TY - Rebel Love

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

PLS&TY - Rebel Love"Rebel Love" von PLS&TY.

Am 7. Dezember hat PLS&TY seine neue Single "Rebel Love" veröffentlicht. Der US-amerikanische Produzent hat mit dem Song einen extrem gute Future-Bass Track an den Start gebracht. Viele seiner bisherigen Songs haben über eine Million Streams gemacht auf Spotify - "Rebel Love" wird diese Marke sicherlich auch bald knacken. Zumal die ersten Zahlen nach Veröffentlichung bereits sehr gut aussehen. Wir haben uns den Song angehört und sagen dir, warum er für Future-Bass Fans ein akustischer Leckerbissen ist.


Rebel Love

Das erste Mal haben wir im März 2016 über PLS&TY berichtet. Zusammen mit Autolaser hat er den Free Download "Used To This" veröffentlicht. Der Song verzeichnet bis dato 2,6 Mio. Plays auf SoundCloud. PLS&TY stammt aus Florida, lebt und arbeitet mittlerweile in Los Angeles. Er zählt zu den Stars der internationalen Future-Bass Szene. In den Hype Machine Charts war er bereits 13 Mal vertreten. Seine Songs sind auf Labels wie Universal Music, OWSLA, Dim Mak, Sony Music oder Island Records erschienen. Sein Remix von Genevieves "Colors" wurde in einer Fernsehwerbung von Hershey "Hello Happy" platziert - mehr als eine Milliarde Mal wurde der Spot angeschaut. PLS&TY Single "Run Wild" war Titelsong eines TV-Spielfilms. Nun ist mit "Rebel Love" seine neue Single veröffentlicht worden.

Der Track beginnt ruhig. Eine Melodie wird per E-Gitarre gespielt. Ein sanftes Drumming setzt ein. Warme Pads spielen Akkorde. Schon im Intro baut der Song eine fantastische Atmosphäre auf. Der Gesang, der übrigens ohne Credits auskommen muss, überzeugt auf ganzer Linie. Er ist sogar ein tragendes Element dieser Produktion. Spätestens nach den ersten Noten der ersten Strophen haben wir eine Gänsehaut. Dies Gefühl steigert sich im anschließenden Drop. Hier entlädt "Rebel Love" seine volle Strahlkraft. Fette Chords, die bereits bekannte E-Gitarre und Vocal-Cuts - hiermit wird die Climax erreicht. Eine hervorragende Future-Bass Produktion, die auf Augenhöhe mit einer Illenium-Produktion ist, überzeugt! So geht Future Bass im Jahr 2018 / 2019.

Fazit: Future-Bass Fans sollten "Rebel Love" von PLS&TY unbedingt auf dem Schirm, bzw. in ihrer Spotify-Playlist haben. Der Track lebt von seinen tollen Vocals, der positiven Energie, die er versprüht und der Power seines Drops. Ganz großes musikalisches Kino!

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Van Tronberg - Unstable
DJ Promotion |
VTMusic präsentiert:
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Sunset Project - Storm
DJ Promotion |
Hands Up Freaks präsentiert:
Semitoo, Marc Korn & Marc Crown - Hit The Light
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Natixx - Harmony
DJ Promotion |
League of Lyons präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares