Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Ed Sheeran lässt grüßen

Bryan Adams - Shine A Light

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Bryan Adams - Shine A Light"Shine A Light" von Bryan Adams.

Drei Jahre nach seinem letzten Longplayer „Get Up“ – 2018 erschien nur „Ultimate“ als Best Of mit zwei neuen Songs– hat Bryan Adams wieder Lust auf mehr und veröffentlicht den ersten Vorgeschmack zu seinem neuen Album, welches am 1. März erscheinen soll.  „Shine A Light“ heißt der Titelsong und wurde von Singer-Songwriter Ed Sheeran geschrieben.


Shine A Light

Über den kanadischen Rocksänger muss nicht mehr viel gesagt werden, der bislang mehr als 100 Mio. Tonträger in seiner Karriere verkauft hat. Mit Balladen wie „Heaven“ und Fetenhits ala „Summer of '69“ hat er längst die Bühnen der Welt erobert. Der letzte große Hit ist schon eine ganze Weile her, aber das könnte sich jetzt mit der prominenten Hilfe von Ed Sheeran ändern. Letzterer schrieb die Verse, nachdem Bryan Adams ihm den Refrain zugesandt hatte und nach seiner Unterstützung für die restliche Komposition fragte. Auch ein anderer Gast auf seinem neuen Album „Shine A Light“ sorgt für Erstaunen: Niemand Geringeres als Jennifer Lopez wurde zum Duett gebeten. Die gleichnamige Vorabauskopplung handelt davon, seine Wurzeln nicht zu vergessen und von der Aufgabe, für andere Menschen ein Licht zu sein.

„Shine A Light“ startet von Beginn an in die erste von drei Strophen und lässt im weiteren Verlauf immer mehr unterschiedliche Gitarrenspuren erklingen, sowie die Drums langsam kräftiger werden. Die E-Gitarren sind  bei dem fröhlichen Uptemposong eher im Hintergrund geblieben. Viel mehr steht die einfach gehaltene, aber eingängige Melodie und Adams unverkennbare Stimme im Vordergrund.  Allerdings hätte mit ein bisschen mehr Mut eine rockigere Version der neuen Single sicher nicht geschadet. So klingt „Shine A Light“ alles in allem etwas weich gebügelt und lässt sich wiederum perfekt im Radio platzieren.

Fazit: „Shine A Light“ fällt zum Guten wie zum Schlechten in das typische Hitschema von Ed Sheeran: Von der ersten bis zur letzten Sekunde berechenbar ohne große Ecken und Kanten. Andererseits geht der Album-Teaser gut ins Ohr und ist ein solider Rockpoptrack mit Adams einzigartigem Stimmorgan geworden, der eine gute Stimmung durch seine positive Message verbreitet. So wird euch „Shine A Light“ sicher bald im Airplay öfters begleiten!

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 75.54% - 13 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify