Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Future-Pop aus Südafrika

Alainite - Hours (feat. Sloani)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Alainite - Hours (feat. Sloani)"Hours" von Alainite feat. Sloani.

Newcomer-Support! Am 15. März hat Alainite seine Debüt-Single "Hours" veröffentlicht. Sloani sorgt für das Feature. Der Future-Pop Track überzeugt auf ganzer Linie. Dass hochwertige Musik aus diesem Genre nicht immer aus den USA kommen muss, wird hier eindrucksvoll bewiesen. "Hours" hat uns aus Südafrika erreicht. Ein Grund mehr sich diesen Song einmal genauer anzuhören. Aber wer ist eigentlich Alainite - der Künstler hinter diesem Track?


Hours (feat. Sloani)

Es liegt in der Natur der Sache, dass man über einen neuen Acts noch nicht allzu viel schreiben kann. Alainite hat bisher eine Single ("Hours") an den Start gebracht. Der Musiker aus Kapstadt (Südafrika) hat zuvor jedoch schon unter anderem Namen Tracks veröffentlicht, die sogar den Weg ins kommerzielle Radio geschafft haben. Radio 5fm supportete ihn und auch als DJ ist er aktiv gewesen. Hunderte Festivals und Live-Show spielte er. Mit dabei Support für internationale Stars. Alainite ist sein neues Projekt. "Hours" die erste Single. Mit der ebenfalls aus Südafrika stammenden Sängerin Sloani soll gleich die erste Single Erfolg bringen. Wir haben reingehört.

Der Song beginnt mit einem kleinen Intro. Hier spielen Pizzicatos, ehe die erste Strophe einsetzt. Eine Gitarre sorgt für Stimmung und der Beat ist Pop. Wenn wir im Pre-Drop angekommen sind, strahlt "Hours" erstmals. Seine volle Energie entfaltet die Debüt-Single von Alainite aber im Drop. Mit Vocal-Chops, einem warmen Bass und jede Menge cooler Vibes wird hier Musik dargestellt. Das macht Spaß, das macht Laune. Die Vocals sind als Duett arrangiert und sorgen so für ein kurzweiliges, akustisches Erlebnis. Von der ersten Note bis zum letzten Takt eine überaus gut gemachte Produktion, die Fans des kommerziellen Future-Bass gefallen wird.

Fazit: "Hours" von Alainite und Sloani ist ein starker Track, der viel Musikalität ausstrahlt. Die Vocals sind gut und die Komposition eingängig. Wer auf Future-Pop steht, sollte sich diesen Song in seine Spotify-Playlist packen.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

Aktuellen TOP 10 der DANCE-CHARTS
1
SCOTTY
CHILDREN (2K20)
SPLASHTUNES
2
FELIX JAEHN & VIZE
CLOSE YOUR EYES
UNIVERSAL
3
BLAIKZ
LIES
KNIGHTVISION
4
BLAIKZ
LIFE IS NOW
MENTAL MADNESS
5
LIZOT FEAT. HOLY MOLLY
MENAGE A TROIS
NITRON / SONY
6
BLACKBONEZ
SO FRESH
MENTAL MADNESS
7
VISIONEIGHT & POEDICTI …
LIKE A BUTTERFLY
MELLOWAVE RECORDS
8
DJ QUICKSILVER PRES. B …
ALWAYS ON MY MIND (THE …
UNDERDOG
9
DAN KERS
LONELY
MENTAL MADNESS
10
ROBIN SCHULZ FEAT. ALI …
IN YOUR EYES
WARNER
Vollständige Top 100 Charts
  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Micha von der Rampe & Johnny Dampf - Ticki Tacka (Pistenedition)
DJ Promotion |
Xtreme Sound Recordings präsentiert:
DJ Uwe Dienes & Nadia Ayche - Flyin' Away
DJ Promotion |
Housemaster records präsentiert:
Paolo Pellegrino - I Don't Wanna Know
DJ Promotion |
Sony Music präsentiert:
Semitoo - Stronger
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
Stephan Tosh & LGHTR - Game Over
DJ Promotion |
Madox Records präsentiert:
Alex Zind feat. Stella von Lingen - Enjoy the Silence 2020
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares