Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

EDM zum Chillen

Mau Kilauea - Holding On

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Mau Kilauea - Holding On"Holding On" von Mau Kilauea.

Am 20. April erschien das neue Album “Head In The Clouds“ von Mau Kilauea. Der aufstrebende Künstler führt hierbei seinen Signature Sound fort, der eine reizvolle Mischung aus Chill Out, Future Pop und Tropical House darbietet. Besonders hat es uns dabei der Album Opener “Holding On“ angetan. Daher möchten wir euch den Song gerne näher vorstellen.


Holding On

Das Pseudonym Mau Kilauea ist durch die größte amerikanische Insel des Zentralpazifiks inspiriert worden. Hinter den Kulissen steckt der britische DJ und Produzent Thomas Beaufoy. Erste Aufmerksamkeit erlangte er 2014 durch seinen Remix zu der Spoken Word-Ambient-Nummer “Wear Sunscreen“ von Baz Luhrmann aus dem Jahr 1999, der den Nr. 1-Hit in ein zeitgemäßes Tropical House-Format kleidete und damit auf YouTube und Spotify  insgesamt weit über eine Mio. Streams und Klicks erreichte. Von da an wurden seine eigenen Tracks und weitere Remixes (u.a. Lana Del Ray, Avicii) durch Blogs, namhafte DJs und Künstler mit deren Support unterstützt. Mau Kilaueas erstes Album entstand durch seine Tourneen, welche er im Sommer oftmals am Beach und  am Pool stattfinden lässt.

“Holding On“ lässt gleich zu Beginn mit Meeresrauschen, romantischen Gitarrenklängen und träumerischen Tropical-Synths den Sommer in unseren Ohren musikalisch erwachen. Kurz darauf ertönt die traumhafte Stimme der Gastsängerin, welche die einprägsamen Strophen und den Chorus besingt. Im Folgenden erklingt der Drop, der mit seinem melodischen Lead Synth positive Schwingungen erzeugt, bevor die zweite Strophe das hochwertige Arrangement auf ähnliche Weise wiederholen lässt.
 

Fazit: Mit “Holding On“ hat Mau Kilauea einen smoothen Tropical House-Song kreiert, der nicht nur zum Chillen bestens geeignet ist, sondern zugleich gut ins Ohr geht. Zudem taugt das romantisch anmutende Lied perfekt als Opening von “Head In The Clouds“. Wer also die passende Musik zur Entspannung sucht, dem sei “Holding On“ und das dazu gehörige Album wärmstens empfohlen!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Die Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, denn sie kann die verschiedensten Emotionen auslösen. Am Computer beschäftige ich mich mit eigenen Songs bzw. Mixing und spiele außerdem seit vielen Jahren Keyboard/Orgel. Jedes Genre hat etwas zu bieten, daher setze ich meinem Musikgeschmack keine Grenzen. Als freier Autor von dance-charts.de erfreue ich mich  daran, den Musikfans neue Singles und Alben vorzustellen.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Max Zierke feat. Nico Schestak - Where Have You Gone
DJ Promotion |
Beatbridge Records
Picco - Venga 2019
DJ Promotion |
Kontor Records präsentiert:
Anstandslos & Durchgeknallt - Party EP
DJ Promotion |
Nitron / Sony präsentiert:
Semitoo - Paradise
DJ Promotion |
Planet Punk Music präsentiert:
K.I.C.E. - Sprudelhex
DJ Promotion |
transcode records präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares