Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

Grandioser Sound

NEO NOIR - CrashLanding (ft. Stephanie Rice)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

NEO NOIR - CrashLanding (ft. Stephanie Rice)"CrashLanding" von NEO NOIR feat. Stephanie Rice.

Was für eine epischer und grandioser Sound! Vor wenigen Tagen das US-amerikanische Produzenten-Duo NEO NOIR zusammen mit Sängerin Stephanie Rice den Future Bass-Track "CrashLanding" via AntiFragile Musik veröffentlicht. Hervorragender Gesang, eine tolle Komposition und eingängige Vocals zeichnen dieses Release aus, das uns so gut gefallen hat, dass wir es euch im Rahmen dieses Artikels vorstellen möchten. Bevor wir den Song besprechen, werfen wir einen kurzen Blick auf NEO NOIR. Wer ist dieser Act eigentlich?


CrashLanding (ft. Stephanie Rice)

Bradley Allan & Greg Ogan alias NEO NOIR kommen aus Los Angeles (USA). Das Kollektiv war und ist lange Zeit im Hintergrund der internationalen Musikszene aktiv gewesen. Sie schrieben unter anderem Songs für Megastars wie Bruno Mars, Britney Spears, Sean Kingston, Brandi, Justin Bieber, Kelly Clarkson, Rihanna und viele andere. 2017 gründeten sie NEO NOIR, auch um talentierten Sängern*innen die Möglichkeit zu geben, Kollaborationen an den Start zu bringen. NEO NOIR steht für Freiheit, dem Experimentieren mit Musik und dem Verschieben von Grenzen. Mit NEO NOIR können sich die beteiligten Musiker entfalten. Ein kommerzieller Erfolg steht nicht zwingend im Mittelpunkt. Dennoch: Bisher konnte das Kollektiv mehrere Millionen Streams auf Spotify einsammeln. Nun ist die neuste Single "CrashLanding" erschienen.

Gesungen wird der Song von Stephanie Rice, die ebenfalls aus Los Angeles kommt, im Hauptberuf Wissenschaftlerin ist, aber ihre Energie und Leidenschaft in die Musik steckt. "CrashLanding" ist eine sehr interessante Mischung diverser Musik-Genres. Moderne Pop-Musik und epischer Future-Bass sind die dominierenden Elemente. Allen voran im Drop kommen die elektronischen Bausteine besonders stark zum Ausdruck. Wer auf Songs im Stile von Illenium steht, ist hier jedenfalls an der richtigen musikalischen Adresse. Über allem steht aber der bezaubernde Gesang von Stephanie Rice. Ihre Vocals erstrahlen regelrecht und verleihen der gesamten Produktion Charakter und Atmosphäre. Von der ersten Note bis zum letzten Takt ein sehr starker Song.

Fazit: "CrashLanding" von NEO NOIR und Sängerin Stephanie Rice ist für Fans epischer elektronischer Musik ein Leckerbissen. Wer auf hochmoderne Pop-Musik und Future Bass steht, könnte hier seinen neuen Lieblingssong finden.

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Cats on Bricks feat. Nomfusi - The Boxer
DJ Promotion |
Cats on Bricks präsentieren:
Music P & Marque Aurel - Deep Downtown
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Alex M. vs. Blackbonez - True Faith
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Van Tronberg - Unstable
DJ Promotion |
VTMusic präsentiert:
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares