Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

PROMOTED TRACK

Musikalische Zeitmaschine

Zurück in die 80er: Timecop1983 & Primo - My Delorean

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Timecop1983 & Primo - My Delorean"My Delorean" von Timecop1983 & Primo.

Wilkommen zurück in den Achtzigern! Zusammen mit Primo veröffentlichte Timecop1983 am 3. Mai den Track “My Delorean“, der sich qualitativ bestens in seine Diskographie einreiht. Wer den Klängen des niederländischer Produzenten bisher noch nie lauschte, dem sei das spätestens jetzt nahe gelegt. Wir können den Song wärmstens empfehlen!


My Delorean

Timecop1983 begann bereits mit 12 Jahren, Musik am Computer zu produzieren. Anfangs ohne musikalische Basics perfektionierte er mit der Zeit seinen Stil und breitete seine musikalischen Fühler in alle möglichen Richtungen aus, um sich eines Tages auf Synthwave/ Dreamwave zu konzentrieren. Mit dem Spirit der Achtziger Jahre und einer Kombination aus Pop, Ambient und Soundtrack Scores liegt Timecop1983 mit seinem Signature Sound voll im Trend. Sein außergewöhnlicher Sound erntete Erfolg: Mit mehr als 3 Alben und 6 EP's konnte er Liebhaber der Retro Wave-Szene begeistern.  Bei Spotify haben Songs wie “Tonight“ oder “Lovers“ längst die Millionengrenze gesprengt.  Neben seinen Liveauftritten wurde seine Musik für Soundtracks von Netflix-Serien und Games genutzt.

“My Delorean“ beginnt mit einem wabbernden Synth-Bass, bevor die weibliche Gastsängerin die prägnante Strophe eröffnet und die stampfenden Drums einsetzen, wie man sie von Alphaville und Co. kennt. Bis zum Refrain schleichen sich langsam mystische Pads und Synths ein, die im symphonischen Refrain ihr volles Potenzial entfachen. Der C-Part ist mit Spoken Words und Flächen besonders atmosphärisch gelungen. Im Finale wird mit mehrstimmigem Auto Tune-Gesang und Glockenklängen nochmal richtig Gas gegeben, bis ein fiepender Lead Synth den Song auf gelungene Weise beendet.

Fazit: Mit “My Delorean“ ist Timecop1983 & Primo ein hitverdächtiger Synth Pop-Ohrwurm inklusive einer Brise Melancholie gelungen, der mit einer hochwertigen Musikproduktion den Sound der 80er ins Hier und Heute zurück holt, ohne verstaubt zu klingen. Wer auf richtig gute Popmusik steht, sollte sich diesen Track nicht entgehen lassen und den Künstler im Blick behalten!

 

User-Wertung
Wie findest du den Song?

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegeben Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Die Musik war schon immer meine größte Leidenschaft, denn sie kann die verschiedensten Emotionen auslösen. Am Computer beschäftige ich mich mit eigenen Songs bzw. Mixing und spiele außerdem seit vielen Jahren Keyboard/Orgel. Jedes Genre hat etwas zu bieten, daher setze ich meinem Musikgeschmack keine Grenzen. Als freier Autor von dance-charts.de erfreue ich mich  daran, den Musikfans neue Singles und Alben vorzustellen.

Facebook

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Cats on Bricks feat. Nomfusi - The Boxer
DJ Promotion |
Cats on Bricks präsentieren:
Music P & Marque Aurel - Deep Downtown
DJ Promotion |
Pump It Suzi präsentiert:
Alex M. vs. Blackbonez - True Faith
DJ Promotion |
Mental Madness präsentiert:
Van Tronberg - Unstable
DJ Promotion |
VTMusic präsentiert:
Alex Zind feat. Farisha - Rewind (Deep House Edit)
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
DJ The Wave - You're So Basic
DJ Promotion |
Don´t Tell Bob Music präsentiert:
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
Mobile Version
0
Shares