Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Fadersport Records präsentiert:

Neu in der DJ-Promo: Talstrasse 3-5 - Zu wenig Alkohol

(Geschätzte Lesezeit: 1 Minute)

Talstrasse 3-5 - Zu wenig Alkohol"Zu wenig Alkohol" von Talstrasse 3-5 - neu in der DJ-Promo.

In der Talstrasse ist wieder einmal die Hölle los: Paule und Robbe haben nix mehr zu trinken. Doch der Plan „Mucke an, Drink bestellen und den Alltag vergessen“ geht auch dieses mal wieder voll auf. Die Talstrasse 3-5 koppelt aus ihrem neuen Album „UTZENHAUSEN“, den alten SOUNDLOVERZ „Run-Away“  Klassiker aus, den sich schon ALEX C und BANGBROS erfolgreich auf die Fahne geschrieben hatten. Zur Verstärkung dieses Deep- House Bangers kommt ein grandioser DIA-Plattenpussys Remix, der die Hütte dann komplett abreisst.

Und wem das immer noch nicht reicht bekommt einen „We Love 90s“ Mix hinterhergeschossen, dessen nostalgische 90er Jahre Melo vielleicht schon dem einen oder anderen bekannt sein könnte Jetzt schon ein Geheimtipp unter den Janes and Jokes, denn wenn de dit spielst dann singen se alle! „Ich weiss nicht was ich trinken soll, in Bier ist zu wenig Alkohol“

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 7.84% - 12 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify