Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Abfahrt!

Monster - Kenlo & Scaffa, Dave Ramone

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Monster - Kenlo & Scaffa, Dave Ramone"Monster" von Kenlo & Scaffa, Dave Ramone.

Freitag, der 13.12., was passt besser als ein furchteinflößender Track Namens „Monster“. Das dachten sich auch das deutsche Duo Kenlo & Scala zusammen mit Dave Ramone, die gemeinsam zum Ende des Jahres nochmal einen Single droppten.


Kenlo & Scaffa, Dave Ramone
 

Kenlo & Scaffa ist ein deutsches DJ- und Produzenten-Duo, das 2016 aus einer Freundschaft der beiden Künstler entstand. Zusammen starteten sie eine Musikkarriere und relativ schnell kamen die ersten Bookings. Ihr Hauptaugenmerk legen sie auf Live-Shows und Auftritte, wie zuletzt beispielsweise mit Ostblockschlampen oder Stereoacts. Nebenbei produzieren sie zudem Remise, wobei ihr größter Erfolg definitiv ihr Kenlo & Scala Remix von Ed Sheerans Shape of You war, welcher in sämtlichen Clubs hoch und runter läuft. Außerdem arbeiten sie auch an eigenen Tracks, wie jetzt auch an Monster gemeinsam mit Dave Ramone. Auf ihrer Website prognostizieren die beiden eine goldene Zukunft ihres Duos und sagen, dass es definitiv keine Eintagsfliege sei.

Dave Ramone ist ein deutscher Musikproduzent und DJ aus dem fränkischen Fürth. Bereits in den 90ern Begann Friedrich Leidig, so sein bürgerlicher Name, seine DJ-Karriere. Ursprünglich als Ramone, später dann als Dave Ramone, arbeitete und produzierte er in den 2000ern für viele Nationale und Internationale Stars der Musikbranche, wie zum Beispiel der schwedischen Sängerin September, Cascada oder auch DJ Antoine, den man definitiv von seinem Welthit aus dem Jahr 2011 Welcome to St. Tropez kennen sollte. 2014 gründete er eine Agentur Namens Kickson, die zunächst mal negative Schlagzeilen machte aufgrund einer Single, die 2016 veröffentlicht wurde und in die Charts aufstieg. Es handelt sich dabei um Love on Repeat von Minelli. 2 Wochen nach dem Chart-Erfolg wurde der BVMI-Prüfausschuss aufmerksam auf die Agentur und den Song, empfand Eineige Verkäufe der Agentur als verdächtig und nahm den Song aus den Charts. Einige Prüfungen später wurde eine versuchte Chartmanipulation erkannt und das Lied wurde 8 Wochen aus den Charts gesperrt.

Monster

Wie bereits erwähnt wurde der Track am Freitag den 13. veröffentlicht und macht dem Tag mit seinem Namen alle Ehre. Der Song startet sehr schnell ohne großartiges Intro mit dem Beat, bereits ab Sekunde 33 lädt sich der erste Drop auf. Eingeleitet sowie Abgeschlossen wird dieser dann mit einer Stimme die „I´m a Monster“ sagt. Insgesamt hat der Drop eine Länge von 30 Sekunden. Nach dem Abschluss des Drops folgt auf einen kurzen „Cut“ eine fast identische Wiederholung des ganzen, was im großen und ganzen schon der ganze Track ist. „Im a Monster“ sind die einzigen Wörter, die insgesamt 4 mal in dieser Kombination vorkommen, der Rest besteht lediglich aus dem Beat, dem Dropaufbau und dem eigentlichen Drop.

Fazit: Alles in allem ist der Track zwar nicht großartig aufwändig und abwechslungsreich, dennoch entspricht er dem Geschmack vieler und zeigt großes Potenzial auf…

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Alex Zind feat. Tallane - It's a Fine Day
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Jens O. - Sorry
DJ Promotion |
Neu in der DJ-Promotion
Bravo Hits 105
Bravo Hits 105
Future Trance 87
Future Trance 87
The Dome Vol. 88
The Dome 88
Kontor Top of the Clubs Vol. 80
Kontor 80
Club Sounds 89
Club Sounds 89
0
Shares