Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Musik an – Welt aus!

Amtrac feat. Totally Enormous Extinct Dinosours - Radical

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Amtrac feat. Totally Enormous Extinct Dinosours - Radical"Radical" von Amtrac feat. Totally Enormous Extinct Dinosours.

Mit „Radical“ erscheint die erste Single des Jahres von Kreativkopf Amtrac. Gleichzeitig handelt es sich um die mittlerweile zweite Singleauskopplung aus seinem bevorstehenden Album „Oddyssey“. Dank ihres verträumten, chilligen Sounds begleitet diese Nummer uns sicherlich ganz stressfrei durch den restlichen Winter.


Die Interpreten

Caleb Cornett, der seit 2010 unter dem Namen Amtrac bekannt ist, ist ein amerikanischer Produzent, DJ, Songwriter, Sänger und Multiinstrumentalist. Zu seinen bekanntesten Singles zählen „Never Lost“, „Piano Boy“ und „Informal Disco“. Sein Stil variiert ständig und wird durch seine große Experimentierfreude sowie andauernde Weiterentwicklung als Künstler geprägt. Die fast 1 Million monatlichen Spotify-Hörer des Amerikaners sprechen wahrscheinlich für sich. Im Jahr 2013 produzierte der heute 32-Jährige einen Remix für Kaskade, was ihm dann im Folgejahr einen Auftritt auf dem Ultra Music Festival in Miami ermöglichte. Noch im selben Jahr ging er außerdem als Support-Act mit dem Tropical-House-Maestro Kygo auf Tour. Seit 2017 besitzt Amtrac ein eigenes Label namens Openers.

Hinter dem besonders leicht von der Zunge gehenden Künstlernamen Totally Enormous Extinct Dinosours verbirgt sich der Sänger und ebenfalls DJ/Produzent Orlando Tobias Edward Higginbottom (ja, sein echter Name ist auch nicht viel kürzer). Dieser konnte sich bereits durch Remixes für Lady Gaga oder Katy Perry einen Namen machen und legt übrigens ganz gerne mal in abgefahrenen Kostümen auf.

Radical

Im Gegensatz zu ihrem Titel ist diese Nummer kein bisschen radikal – es handelt sich um eine entspannende, verträumte Dance-Single, zu der man regelrecht dahinschmelzen könnte. „Radical“ wird von warmen Pads und Streichern eingeleitet, die die engelhafte Stimme unseres Dino-Sängers untermalen. Eine dynamische, springe Bassline geleitet den Zuhörer anschließend in und durch den ersten Drop. Rhythmische Drums tragen hier ihren Teil zum ruhigen Groove der Nummer bei. Der gesamte Song wird von einer irgendwie himmlischen Atmosphäre durchzogen, was besonders im Break-Part nach dem ersten Drop deutlich wird. In der zweiten Hälfte wird diese Klanglandschaft dann noch um zusätzliche Sounds erweitert, welche den emotionsgeladenen Charakter verstärken. Nach einem befriedigenden zweiten Drop wird der fast 4-minütige Track (im Original Mix sind es übrigens über 7 Minuten) schließlich durch ein elegantes Outro ausgefaded. In gerade mal 10 Tagen konnte „Radical“ somit schon beachtliche 400.000 Streams erzielen, die Millionenmarke wird die Nummer definitiv noch knacken.

Fazit: „Radical“ ist einer dieser Songs, die man mal ganz laut aufdrehen und einfach bloß anhören sollte, denn die Liebe zum Detail und die einzigartige Stimmung sorgen gerade dann für ein besonders intensives Hörerlebnis. Wir haben uns direkt in diese Nummer verliebt und warten schon gespannt auf das anstehende Amtrac-Album!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 56% - 4 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify