Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Starke Debüt-Single

Slap-House: 'Leon Line - Save Myself'

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Leon Line - Save Myself"Save Myself" von Leon Line.

Am 3. April wurde die Single ”Save Myself” veröffentlicht, welche gleichzeitig den ersten offiziellen Release von Leon Line darstellt. Dabei hat gleich sein Debüt die besten Chancen viral zu gehen, denn die Nummer ist nicht mehr weit von 100.000 Streams auf Spotify entfernt. Wir waren in der Redaktion auf jeden Fall sofort begeistert und möchten euch den Track gerne näher vorstellen. Wer ist aber eigentlich Leon Line?


Leon Line

Leon Line hat bereits als Teenager angefangen, seine Leidenschaft zur elektronischen Musik auszuleben: Schon mit 14 Jahren stand er im Jahr 2012 zum ersten Mal hinter dem DJ-Pult und heizte die Menschenmenge in den Clubs gehörig ein. Der bayerische DJ und Musikproduzent, der in Pfaffenhofen an der Ilm geboren wurde, machte sich fortan auf, um die Clubs und Diskotheken zu erobern. Inzwischen hat er in renommierten Szeneläden im nationalen Bereich aufgelegt und hat große Pläne für seine Zukunft: Im letzten Jahr verbrachte der Nachwuchskünstler sehr viel Zeit im Studio, um in der Musikproduktion weiter voran zu kommen. Hierbei entstand einiges an Material, das darauf wartet, 2020 veröffentlicht zu werden. Die aktuelle Veröffentlichung wurde von Dave Ramone Music auf den Markt gebracht. Neben Leon Line zeichnen sich für Songwriting und Produktion Frank Thomas Knebel-Janssen und Friedrich Leidig verantwortlich.

Save Myself

”Save Myself” wird zugleich von der ersten Strophe eröffnet, welche von atmosphärischen Flächen und Breakbeats getragen werden. Die Melodie ist hierbei auf Hit geschrieben und wird von der variablen Stimme des männlichen Gastsängers feinfühlig akzentuiert, ehe dieser im hymnischen Chorus mit kraftvollen Vocals sein Potenzial vollkommen unter Beweis stellen kann. Nachdem im Refrain bereits für Spannungsaufbau gesorgt wird, entfaltet sich die Power des Songs im basslastigen Drop, der mit aktuellen Slap House-Sounds auf höchstem Level zum Tanzen einlädt. Der zweite Durchgang stellt mit seinem abweichendem Sound Design die Detailverliebtheit des Musikers unter Beweis, bevor der finale Drop ”Save Myself“ auf dem Höhepunkt nach drei Minuten Spielzeit beendet.

Fazit: Mit ”Save Myself” legt uns Leon Line eine beachtliche Debütsingle vor, die vor allem bei Fans von aktueller und elektronischer Musik Anklang finden sollte. Mit fetten Slap House-Tunes liegt er nicht nur voll am Puls der Zeit, sondern hat auch noch dazu einen echten Ohrwurm zu bieten. Wir drücken dem Naturtalent die Daumen, dass der Song voll durch die Decke geht und sind gespannt, was Leon Line in naher Zukunft an musikalischen Überraschungen für uns bereithalten wird!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 87.61% - 15 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Leon Line · Vor 1 Monaten
    Vielen Dank für das mega Feedback! ???
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify