Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

House-Sounds aus Norwegen

Wisler - Help Me Out

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Wisler - Help Me Out"Help Me Out" von Wisler.

Norwegen – eine immer größer werdende Talentschmiede der EDM-Szene. Kygo und Alan Walker sind nur zwei prominente Beispiele. Bei Wisler haben wir auch große Hoffnung, dass seine Karriere mit der neuen Single international richtig in Fahrt kommt. Sein aktueller Track “Help Me Out“, der am 10. Mai erschien ist, hat auf jeden Fall die besten Chancen dazu, ein Hit zu werden. Wir waren sofort von der Nummer begeistert und möchten sie euch daher nicht länger vorenthalten. Wer ist aber eigentlich Wisler?


Wisler

Der DJ, Musikproduzent und Songwriter aus Norwegen heißt mit vollem Namen Stian Wisler und ist 23 Jahre alt. Auch wenn seine Karriere erst langsam ins Rollen kommt, macht der Künstler bereits seit 6 Jahren Musik. In der jüngsten Vergangenheit entschloss er sich dazu, den Fokus stärker auf seine Laufbahn in der Musikbranche zu nehmen. So fing Wisler 2019 damit an, regelmäßig als DJ aufzutreten. Innerhalb kürzester Zeit wurden seine Auftritte immer gefragter und seine Fanbase vermehrte sich rasend. Im September vorletzten Jahres erschien mit Vetle Kristian Sander seine Debütsingle “Rome“. Inzwischen ist der eingängige Future Bass-Track nicht mehr weit von 50.000 Spotify-Plays entfernt.

Help Me Out

“Help Me Out“ lässt schon im Intro seine charakteristischen E-Piano-Lines erklingen, die wenige Sekunden später in die erste Strophe münden und von Percussion-Elementen sowie zurückhaltenden Flächen im Background begleitet werden. Die auf Hit geschriebene Komposition setzt sich von Beginn an im Ohr fest - daran ist der männliche, uns leider unbekannte Gastsänger mit seiner traumhaften Intention nicht ganz unschuldig. Der Chorus ist mit seiner Ohrwurm-Melodie ganz großes musikalisches Kino. Gleichzeitig mit dem Refrain erklingt der Pre-Drop, in dem neben Fill-Ins der basslastige Lead-Synth zum ersten Mal ertönt. Dieser füllt auch kurz darauf den Drop aus, ehe Gesangsversatzstücke des Chorus sowie Klavierklänge im Deep House-Gewand dazu stoßen. Der zweite Durchlauf ist ähnlich konzipiert, bis nach einem letzten Drop “Help Me Out“ auf seinem Höhepunkt zu Ende geführt wird.

Fazit: Mit “Help Me Out” hat Wisler eine prägnante Deep House-Single am Start, die nicht nur ins Ohr, sondern auch in die Beine geht und zum Tanzen in den eigenen vier Wänden verführt. Das Sound Design des Tracks liegt dabei voll am Puls der Zeit. Wer auf aktuelle Musik steht, sollte sich den Song also auf keinen Fall entgehen lassen. Wir wünschen Wisler für seine aktuelle Single viel Erfolg und sind gespannt, mit welchen Releases er uns dieses Jahr erneut umhauen wird!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 88.33% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify