Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Verspielte Sommer-Hymne

AnyRiad & Alvin Brown - Go Down

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

AnyRiad & Alvin Brown - Go Down"Go Down" von AnyRiad & Alvin Brown.

Die junge Französin AnyRiad will mit ihrer brandneuen Single der Welt den Kopf verdrehen. Bei „Go Down“ handelt es sich um feinsten Dance-Pop-Sound mit großem Ohrwurmpotential, produziert von MAPH nach einer ersten Idee von Alvin Brown. Dabei betören nicht nur der Text und die beeindruckende Stimme der Sängerin, sondern auch lässige Rhythmen und warme Bässe. Woher ihr schon mal von der Interpretin gehört haben könntet und was es sonst noch zu ihrem neuesten Song zu sagen gibt, das erfahrt ihr im folgenden Artikel.


AnyRiad

AnyRiad ist eine Singer/Songwriterin aus Paris mit großem Talent. Im Jahr 2012 begann die junge Musikerin, sich das Klavierspielen beizubringen und entdeckte dabei ihre Liebe zur Musik. Um ihr Englisch und ihre Songwriter-Künste zu verfeinern, zog sie 2014 nach London. Im Jahr 2018 AnyRiaderschien ihre erste Single gemeinsam mit dem Produzenten DJ Aymoune. „RATATA“ entwickelte sich zu einem großen Erfolg, wurde auf YouTube nahezu 1 Million Mal geklickt und kratzt auch auf Spotify bereits an der halben Million. AnyRiad besitzt einen einzigartigen Stil und eine Stimme mit großem Wiedererkennungswert. Um ihren Horizont zu erweitern arbeitet sie mittlerweile auch an spanischen und französischen Songs – sogar ein Album soll bereits unterwegs sein! 


Go Down

Aber kommen wir erst einmal zu Anys aktueller Single. Erschienen ist diese auf dem norddeutschen Urban-Label der 341 Music Group. „Go Down“ überzeugt mit ungemein eingängigen Texten und Melodien, bei denen der Ohrwurm vorprogrammiert ist. Verspielte Akustikgitarren-Riffs erzeugen die perfekte Stimmung, zu der sich die freche, charakterstarke Stimme der Sängerin entfalten kann. Im mitreißenden Chorus, der nicht allzu lange auf sich warten lässt, ziehen satte (Afro-)Beats das Tempo an und groovige Percussions erzeugen einen sommerlich-frischen Rhythmus. Dazu kommt schließlich noch die warme Bassline und das Gesamtbild ist komplett.

Fazit: Mit „Go Down“ haben AnyRiad und Alvin Brown und hitverdächtige Kollaboration an den Start gebracht, die mit ihren schlüpfrigen Texten und einprägsamen Melodien zur Sommer-Hymne werden könnte. Die druckvollen Beats und Bässe machen die Nummer darüber hinaus auch noch partytauglich, sodass sie diesen Sommer weder am Strand noch auf dem Dancefloor fehlen darf.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 67% - 7 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 1 Monaten
    Ganz ok, 60%
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify