Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Hardstyle meets Hip-Hop

Lady Faith - Believe

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Lady Faith - Believe"Believe" von Lady Faith.

Hardstyle erlebt in den letzten Jahren einen erneuten Popularitäts-Schub in der EDM-Szene, was man auch an der Masse der Produktionen erkennt. Daher sind musikalische Crossovers mit anderen Genres immer häufiger der Fall, um sich von gewöhnlichen Tracks abzuheben. Das schafft Lady Faith gekonnt mit ihrer neuesten Single “Believe“, die am 2. Oktober erschienen ist. Hardstyle trifft auf Hip-Hop – geht das? Die DJane hat uns vom ersten Hören an begeistert, aber überzeugt euch selbst!


Lady Faith

Wer sich für Dance-Musik interessiert, der sollte Lady Faith längst kennen: Sowohl auf DJaneMag als auch DJane Top hat sich Lady Faith im vergangenen Jahr als beliebteste Hardstyle-DJane platziert. Die amerikanische Künstlerin aus Los Angeles, die mit bürgerlichem Namen Faye Leedman heißt, hat sich in den letzten zehn Jahren eine treue Fangemeinde aufgebaut- zum einen durch ihre unvergleichlichen Live-Sets wie auch durch zahlreiche Genre-Hits wie z.B. “Supernova“, “Basic Bitch“ oder ihrer Version des Rolling Stones-Klassikers “Paint It Black“. Als erfolgreichster Track auf Spotify hat sich “Fame“ erwiesen: Die Collab mit The Pitcher schreitet seit dem Erscheinen im Jahr 2013 auf eine Mio. Spotify-Plays zu. Ihre Songs wurden auf renommierten Labels wie z.B. Hard With Style, Scantraxx oder Fusion Records veröffentlicht. Vor dem aktuellen Release stellte “Different“ bislang das einzige Release im Jahr 2020 dar und schreitet inzwischen auf 100.000 Streams auf Spotify zu.

Believe

Düstere und zugleich einprägsame Synths bilden das Intro von “Believe“, ehe ein männlicher Gastrapper zum ersten Mal sein Können beweist. Die Hip-Hop-Sounds tauchen nur für einen kurzen Moment auf, um im Pre-Drop die Brücke zu knallharten Hardstyle-Sounds zu schaffen, während der Rapper weiterhin durch Shouts präsent bleibt. Im folgenden ertönt die nächste Rap-Passage, bevor melodische Hard Dance-Sounds den Übergang zu einem weiteren Pre-Drop schaffen. Was wir nun im folgenden Drop hören, ist Hardstyle vom Feinsten mit einem dröhnenden Gewitter an fulminanten Lead Synths, brachialen Beats und Bässen. Die ständig wechselnde Percussion verleiht “Believe“ zudem zusätzlich an Spannung, ehe die Nummer nach knapp drei Minuten auf ihrem Höhepunkt beendet wird.

Fazit: Mit “Believe“ wird es für Lady Faith ein Leichtes sein, ihren Ruf als beliebteste Hardstyle-Künstlerin zu verteidigen. Mit dem knallharten Track streift sie das Hip-Hop-Genre und lässt sich dabei souverän auf neue Klänge ein, ohne ihren Stil beiseite zu lassen. Die hochwertige Produktion wird auf jeden Fall ihren Weg in die Playlists der EDM-Hörer, Radio-Shows und Online-Sets zahlreicher DJs finden. Wir behalten Lady Faith weiterhin musikalisch im Auge!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify