Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

 

Cutting Crew-Cover

Stereo Amp Surfer - (I Just) Died In Your Arms

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Stereo Amp Surfer - (I Just) Died In Your Arms"(I Just) Died In Your Arms" von Stereo Amp Surfer.

Dieser Song gehört zu den bekanntesten New-Wave-Hits überhaupt: Die Rede ist von “ (I Just) Died In Your Arms“. Der Song der britisch-kanadischen Band Cutting Crew stürmte im Jahr 1986 die internationalen Hitlisten und erreichte schließlich sogar die Spitze der Billboard-Charts. 34 Jahre später bringt Stereo Amp Surfer das Feeling des Tracks mit seiner Neuauflage zurück, die am 6. November erschienen ist. Wir möchten euch die Coverversion und den Interpreten näher vorstellen.


Stereo Amp Surfer

Hinter dem Pseudonym steckt der deutsche Musikproduzent und Komponist Nils Karsten, der kein Unbekannter in der Musiklandschaft ist. Schließlich ist der Künstler, der gebürtig aus Hamburg kommt, ein Teil des Trance-Duos Megara vs. DJ Lee und sorgt zudem unter dem Namen Van Der Karsten seit vielen Jahren für Furore in der Dance-Szene. Mit Remixes für z.B. Chicane, Cascada, Pulsedriver, Klaas oder Scooter hat er für beliebte Kollegen selbst Hand angelegt. Große Labels wie EMI oder Universal veröffentlichten bereits die Tracks des Musikers. Sein neuestes Projekt Stereo Amp Surfer ist aus der Liebe zum Retrowave der 80er Jahre entstanden. 2020 sind bereits zehn Singles erschienen, die auf authentische Weise den Sound des unvergessenen Jahrzehnts ins Hier und Jetzt zurück bringen. Dabei stammen, ausgenommen von der aktuellen Single, alle Tracks aus eigener Feder und stellen sein Talent als Songwriter und Produzent unter Beweis.

(I Just) Died In Your Arms

“(I Just) Died In Your Arms“ gehört bis heute zu den persönlichen All-Time-Hits von Nils Karsten. Nach eigener Aussage war der EDM-Künstler, selbst großer Fan der 80er Jahre, von dem powervollen Ohrwurm beim ersten Hören völlig hin und weg. Sein Traum, eines Tages eine eigene Interpretation des Klassikers zu veröffentlichen, ist nun endlich wahr geworden. Das romantische wie auch partytaugliche Liebeslied hat auch 2020 nichts von seinem Reiz verloren, ganz im Gegenteil. Dabei setzt man in der Stereo Amp Surfer-Version auf die Stärken des Originals und belässt die Gesangsmelodie, welche von einem Gastsänger mit ähnlich markanter Stimme wie Nicholas Eede besungen wird, sowie die markanten Synth-Pop-Elemente. Daher lässt sich nach wie vor bestens laut oder leise zu der Ohrwurm-Melodie mitsingen. Das Arrangement bietet eine gekonnte Mixtur aus charismatischen Retro-Klängen und zeitgemäßen Dance-Sounds.

Fazit: Mit der zeitgenössischen Variante zu “(I Just) Died In Your Arms“ erscheint ein weiteres hochwertiges Release von Stereo Amp Surfer, welches als hittaugliches Cover des Cutting Crew-Hits begeistert. Sowohl Fans aktueller Musik als auch des Originals werden von der liebevoll arrangierten Coverversion begeistert sein!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 96.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases – die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify