fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Innovativer Progressive-House-Sound

STAX - Stranger in the Dark

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

STAX - Stranger in the Dark"Stranger in the Dark" von STAX.

Auch wenn viele EDM-Hörer Fans von eben diesem Sound sind - im Progressive House gibt es ein gewisses Schema, das einfach immer und immer wieder von verschiedensten Künstlern und Labels ausgeschlachtet wird. Das Ergebnis sind Songs mit ziemlich wenig Persönlichkeit und noch weniger Innovation… doch der aufstrebende DJ und Producer STAX bricht nun genau mit diesem Schema. Sein neuestes Werk trägt den Titel „Stranger in the Dark“ und ist eine Progressive-House-Single, die dunkle Vibes und futuristisches Sounddesign miteinander kombiniert. Im Folgenden wollen wir euch die Nummer und den Künstler dazu mal etwas genauer vorstellen.


STAX

STAX‘ bürgerlicher Name ist Tobias Rasmussen und er ist ein junger Künstler, DJ und Musikproduzent aus Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. Er schreibt und produziert schon seit mehr als 10 Jahren eigene Songs, die sich meistens als clubreif und energiegeladen betiteln lassen. Nachdem er auf Soundcloud und YouTube mit Bangern wie „Bombs“ oder „Don’t Take Me Off“ über 150.000 Streams erzielt hatte, erschien mit „Silhouette“ im März dieses Jahres das erste offizielle Release des talentierten Musikers. Von seinem vielseitigen Stil, der stets mit eingängigen Melodien und berauschenden Bässen gespickt ist, können wir auch in Zukunft noch viel erwarten.

Featured Track (Werbung)

Stranger in the Dark

Im Zentrum von „Stranger in the Dark“ steht zu Beginn ein herausragendes männliches Vocal, das mit einprägsamen Melodien überzeugen kann. Es wird von einem düsteren Instrumental begleitet, bestehend aus dröhnenden Bässen und futuristischen Synth-Lines, die in weiter Ferne erscheinen. Groovige Shaker und Claps treiben die Break rhythmisch voran, doch mit Beginn des Buildups verstummen sie alle, um Platz für eine eindrucksvolle Lead-Melodie zu schaffen. Nach einem klassischen Spannungsaufbau findet sich der Zuhörer in einem mitreißenden Drop wieder, der von den herausragenden Leads, satten Bässen und einem kraftvollen Drumset ausgemacht wird. Einen besonderen Groove verleihen dem Part die abwechslungsreichen Drum-Fills, die immer wieder eingestreut wurden.
 

Fazit: STAX präsentiert uns mit „Stranger in the Dark“ eine starke zweite Single, die gekonnt Progressive House mit dem Sounddesign des Future House verbindet. Eindrucksvolle Vocals erwecken die Nummer zum Leben, während energiegeladene Drops zum Tanzen und Feiern einladen. Welchem Stil wird sich der aufstrebende Künstler wohl als nächstes widmen?

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 82% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version