fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Starker Nachfolger

Nehilo - Alone

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Nehilo - Alone"Alone" von Nehilo.

Ihr wollt auch im neuen Jahr mit aktuellen EDM-Tracks versorgt werden? Nichts leichter als das, denn wir haben einen brandheißen Hit-Tipp für euch: Die Rede ist von Nehilos neuer Singles, die den Titel “Alone“ trägt und am 25. Dezember veröffentlicht worden ist. Auch mit ihrer zweiten Single beweist das aufstrebende DJ- und Produzentenduo ihr musikalisches Potenzial. Wir möchten euch den charttauglichen Song daher gerne näher vorstellen. Aber wer sind eigentlich Nehilo?


Nehilo

Hinter dem Pseudonym verbergen sich zwei DJs und Produzenten aus der Schweiz. Dabei handelt es sich Justin Gfrerer und Joel Schwendener, welche 27 bzw. 23 Jahre alt sind. Beide haben bereits in der Vergangenheit Arbeit in andere Projekte investiert, durch welche sie mit renommierten Künstlern zusammen arbeiteten, beispielsweise Mr Da Nos. Vor einigen Jahren beschlossen Justin und Joel, musikalisch gemeinsame Sache zu machen und bedienen bis zum heutigen Tag eine bunte Palette an Genres, ob Dance-Musik oder Hip-Hop. Im Jahr 2018 wurde dann das gemeinsame Projekt Nehilo gegründet, um ihre eigenen musikalischen Ideen zu verwirklichen. Schnell wurden die ersten gemeinsamen Auftritte absolviert, und die Nachfrage wurde dabei zügig stärker. Denn nur sechs Monate nach ihrem Start des Projekts durften sie auf der Street Parade in Zürich auf einem Lovemobil auftreten. Nachdem letztes Jahr drei Remixe des Duos erschienen, war es auch Zeit für die Debütsingle “Blue Lights“, die in Zusammenarbeit mit der Singer-Songwriterin Liza-Ann Steger entstand. Inzwischen geht der im vergangenen Juli releaste Track, der sich zwischen Future House und Dance-Pop bewegt, auf eine Viertelmillion Spotify-Streams zu.

Featured Track (Werbung)

Alone

Ihre zweite Single bildete den Abschluss ihres Online-Adventskalenders am 25. Dezember, was für die stets wachsende Fangemeinde einen musikalischen Leckerbissen bildet. Dabei lässt sich “Alone“ nur schwer mit dem Vorgänger vergleichen, obwohl beide voll am Puls der Zeit ausgerichtet sind. Atmosphärische Reese-Bässe unterstützen zu Beginn die einprägsamen Gesangspassagen, welche einfühlsam von der uns leider unbekannten Gastsängerin besungen werden. In der Bridge wird parallel geschickt der Pre-Drop bestritten, damit sich daraufhin zu den engelsgleichen Vocals das Arrangement im fetten Slap-House-Sound voll entfalten kann. Der zweite Durchlauf wird auf ähnliche Weise fortgesetzt, um mit einem stimmigen Outro “Alone“ nach weniger als drei Minuten Spielzeit auf seinem Höhepunkt zu beenden.

Fazit: Mit “Alone“ legen uns Nehilo eine beeindruckende zweite Single vor. Traumhafte Vocals, basslastige Slap-House-Klänge und eine prägnante Ohrwurm-Melodie lassen für die hochwertige Produktion Vergleiche mit internationalen Tracks von Star-DJs zu. EDM-Fans und DJs sollten in den hitverdächtigen Song unbedingt reinhören!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 97% - 5 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • This commment is unpublished.
    Theo · Vor 5 Monaten
    Klingt gut, finde ich
Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version