Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Dance-Pop mit Trap-Note

Flight School & Kin Crew - Somebody’s Gonna Love You (with Kayla Diamond)

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Flight School & Kin Crew - Somebody’s Gonna Love You (with Kayla Diamond)"Somebody’s Gonna Love You" von Flight School & Kin Crew & Kayla Diamond.

Habt ihr Lust auf Ohrwürmer elektronischer Art? Dann können wir euch an dieser Stelle “Somebody’s Gonna Love You“ wärmstens weiterempfehlen. Bei der Single, die am 15. Januar veröffentlicht worden ist, handelt es sich um eine Collab zwischen Flight School und Kin Crew. Gemeinsam mit Kayla Diamond entstand ein hitverdächtiger Dance-Pop-Track, voll am Puls der Zeit.


Flight School & Kin Crew

Bevor wir uns dem Song selbst widmen, möchten wir euch erst einmal was über dessen Interpreten erzählen. Bei Kin Crew handelt es sich um ein amerikanisches Produzentenduo aus Halifax. Ihre Diskographie reicht bei Spotify bis ins Jahr 2018 zurück. Größtenteils haben sich die Beiden sich auf zeitgenössischen Dance-Pop mit Trap-Elementen spezialisiert- eine gute Entscheidung, denn mit ihren Releases wurden bislang rund 10 Mio. Plays im gesamten Streaming-Bereich erreicht. Ihre einheimischen Kollegen von Flight School setzen sich aus den Mitgliedern Guillaume Viau und Conor Cutz zusammen. Das DJ- und Produzentenduo veröffentlichte 2019 die Debütsingle “Figure It Out“, welche sich schnell im kanadischen Airplay-Bereich beliebt machte und Unterstützung von Lost Kings und The Chainsmokers erhielt. Mit mehreren Platzierungen in diversen Charts und Playlists von Shazam, Apple und Spotify ging es mit der Karriere im Musik-Business seitdem steil bergauf.

Featured Track (Werbung)

Somebody’s Gonna Love You

Für das Songwriting und den Gesang nahmen Flight School und Kin Crew die Singer-Songwriterin Kayla Diamond aus Toronto mit ins Boot, die neben ihren Solo-Releases auch schon mehrfach mit EDM-Künstlern zusammengearbeitet hat. Dabei dreht sich laut unseren Informationen alles um eine autobiografische Geschichte: Entstanden ist “Somebody’s Gonna Love You“ durch Kayla Diamond nach der Trennung von ihrem Freund, als sie ihm ihre Zuneigung zu Frauen offenbarte. Die frisch vermählte Interpretin möchte der Person Mut machen, dass er jemanden finden wird, von dem er wirklich geliebt wird. Die tröstende Aussage wurde mit einer eingängigen Melodie kombiniert, die sich gleich beim ersten Durchgang im Ohr festsetzt und durch Kaylas einzigartige Vocals ihre Unverwechselbarkeit erlangt. Das Arrangement der Midtempo-Nummer gefällt durch zeitgenössische Dance Pop-Sounds im Zusammenspiel mit akustischen Gitarren- und Klavierklängen.

Fazit: Mit “Somebody’s Gonna Love You“ haben Flight School und Kin Crew einen starken Dance Pop-Song mit Trap-Note am Start. Hierbei schaffen es die beiden Duos, ihre Signature Sounds gekonnt miteinander verschmelzen zu lassen. Für das Songwriting und die Vocals zeichnet sich Kayla Diamond verantwortlich, welche die perfekte Ergänzung für das Gespann bildet. Von unserer Seite aus dürfen die Drei gerne erneut zusammenarbeiten, oder was meint ihr?

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version