Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Knackiges Bass-House-Debüt

Murdasound - Drill

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Murdasound - Drill"Drill" von Murdasound.

Der deutsche DJ und Musikproduzent Murdasound wagt sich im neuen Jahr an ein für ihn völlig neues Genre. Am 23. Januar ist seine „Complextro“-EP erschienen und beinhaltet 6 starke Tracks, die mit Einfallsreichtum und gnadenloser Power überzeugen. Stellvertretend für diesen beeindruckenden Sound haben wir uns „Drill“ herausgepickt. Den Song mitsamt seinem Interpreten möchten wir euch heute mal näher vorstellen.


Murdasound

Murdasound ist ein deutscher DJ und Produzent, der nichts von aktuellen Trends oder gängigen Formeln hält. Stattdessen geht der 21-Jährige die Dinge auf seine einzigartige Weise an, was in einem kreativen, unverwechselbaren Sound resultiert. Während er 2019 noch mit Bigroom-Bangern startete, hat Murdasound mit seiner kürzlich erschienen „Complextro“-EP eine neue Ära für sein Projekt eingeläutet. Songs wie „No Strings Attached“ oder „Frequency 56“ zeigen allerdings, dass er weder seine Wurzeln vergessen noch seinen Wiedererkennungswert verloren hat. Mit seinen kreativen, energiegeladenen Produktionen liefert Murdasound stets ein abwechslungsreiches Hörerlebnis und dürfte sich damit bald zu einem echten Liebling für DJs entwickeln, die auf der Suche nach neuen Nummern für ihre Sets sind.

Featured Track (Werbung)

Drill

„Drill“ wird von einem klassischen House-Intro eingeleitet und präsentiert uns sogleich seinen groovigen Beat. Im Breakdown-Part stehen hingegen tiefgepitchte Vocals im Mittelpunkt, die in Kombination mit den dröhnenden Bässen und aufregenden Atmosphere-Sounds für eine Menge Spannung sorgen. Ein dynamisches Buildup leitet schließlich über in den wichtigsten Part des Tracks. Der Drop gestaltet sich mit seinen abwechselnden Basslines und vielen Details äußerst komplex und macht dem Namen der EP damit alle Ehre. Neben donnernden Kicks, tiefen Bässen und schnittigen Percussions sorgen weitere Synths und sogar Alarmsounds für übermäßige Power.

Fazit: „Drill“ ist ein erstklassiger Bass-House-Track, der vor Energie strotzt und zu keiner Sekunde langweilig zu werden droht. Neben dem STMPD-reifen „Drill“ bietet Murdasounds neue „Complextro“-EP allerhand kreative House-Banger, für die sich das Reinhören definitiv lohnt.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 50.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version