Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Emotionaler Dance-Pop

Jim Yosef & Mark Klaver - Lose My Mind

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Jim Yosef & Mark Klaver - Lose My Mind"Lose My Mind" von Jim Yosef & Mark Klaver.

Schweden ist bekannt für großartige Popmelodien- und aus Amerika stammen nicht weniger Hits der Musikgeschichte. Was passiert, wenn sich also zwei Musiker aus den genannten Nationen zusammentun? Genau, ein großartiger Song! So geschehen bei der Collab von Jim Yosef und Mark Klaver, welche mit dem Titel “Lose My Mind“ am 26. Februar erschienen ist. Der gefühlvolle EDM-Track hat uns sofort begeistert, daher möchten wir euch die Single hiermit wärmstens ans Herz legen.


Jim Yosef & Mark Klaver

Bevor wir uns dem Song widmen, möchten wir euch erst einmal dessen Künstler vorstellen: Bei Jim Yosef handelt es sich um einen 25-jährigen Produzent aus der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Seine Diskographie reicht bei Spotify bis ins Jahr 2014 zurück. Seitdem hat er die unterschiedlichsten Tracks veröffentlicht, angefangen von Progressive-House über Future-Bass bis hin zu Dance-Pop. Seine Hits wie beispielsweise “Firefly“, “Hate You“ oder “Linked“ zählen jeweils zweistellige Spotify-Streams in Millionenhöhe. Für seinen neuesten Song holte Jim Yosef seinen Musiker-Kollegen Mark Klaver mit ins Boot. Der amerikanische Singer-Songwriter aus Suffern bei New York ist in einer musikalischen Großfamilie aufgewachsen und begann seine Profi-Musikkarriere an der Paramount Songwriting Competition, bei welcher er in den zwei darauffolgenden Jahren im Halbfinale teilnahm. Inzwischen hat er neben zahlreichen Songveröffentlichungen mit verschiedenen Künstlern wie Yoe Mase, Miles Away und Sean Hurwitz zusammengearbeitet.

Featured Track (Werbung)

Lose My Mind

Warme Klavierklängen und atmosphärische Flächen bilden den Beginn von “Lose My Mind“, ehe Mark Klaver einige Sekunden später die erste Strophe besingt. Seine leidenschaftliche Stimme intoniert die auf Hit geschriebene Melodie in einzigartiger Weise. Die Gesangspassagen prägen sich schnell im Ohr ein, allen voran der Topline-Chorus. Das mittelschnelle Arrangement baut sich weiterhin langsam mit weiteren Dance-Pop-Elementen auf, um schließlich seine volle Power nach dem Refrain im Drop zu entfalten. Dieser kombiniert zeitgemäße EDM-Sounds mit starken E-Gitarrenklängen. Ein zweiter Durchlauf setzt den Song auf ähnliche Weise fort, um “Lose My Mind“ mit einer längeren Variation des Drops auf seinem Höhepunkt nach etwas weniger als dreieinhalb Minuten Spielzeit zu Ende zu führen.

Fazit: Mit “Lose My Mind“ liegt uns das Ergebnis einer gelungenen Zusammenarbeit zwischen Jim Yosef und Mark Klaver vor. Mit dem emotionalen Dance-Pop-Song haben sie es auf großartige Weise geschafft, ihren musikalischen Stil perfekt miteinander verschmelzen zu lassen. Fans aktueller Musik sollten sich die Nummer, welche auch fürs Airplay bestens geeignet ist, auf jeden Fall mal genauer anhören. Wir wünschen den beiden Naturtalenten mit ihrer gemeinsamen Single viel Erfolg und sind auf ihre weiteren Releases in diesem Jahr gespannt!

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 83.33% - 3 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version