fbpx
Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Einzigartiger Progressive-Sound

Drist - Dancing In The Flame

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Drist - Dancing In The Flame"Dancing In The Flame" von Drist.

Der polnische DJ und Musikproduzent Drist hat vor kurzem seine dritte Single im Jahr 2021 an den Start gebracht. Sie trägt den Titel „Dancing In The Flame“ und ist eine perfekte Zurschaustellung von Drists außergewöhnlichem Progressive-House-Sound. Eine aufregende Atmosphäre, einprägsame Vocals und energiegeladene Drops machen die Nummer zu einem heißen Tipp. Wir möchten euch Künstler und Track heute mal näher vorstellen. 


Drist

Der polnische EDM-Künstler Drist hat schon in jungen Jahren als House-DJ in der EDM-Szene Fuß gefasst, nahm sich dann allerdings eine lange Auszeit von der Musik. Seit 2019 ist Drist jedoch zurück - und das stärker denn je. Die Zeit hat er genutzt, um das Produzieren eigener Tracks zu lernen, sodass er im August 2019 mit seiner Debütsingle „Sunset“ in das DJ/Producer-Dasein starten konnte. Mit regelmäßigen Releases hat der Musiker seine Fähigkeiten stetig verbessert, wobei sich Schritt für Schritt sein ganz eigener Signature-Sound herauskristallisierte. Dieser besteht aus einer Kombination aus satten, mitreißenden House-Beats und klassischen Instrumenten, beispielsweise in Form von Streichern oder Klavier-Akkorden. In erfolgreichen Songs wie „City Lights“, „Not Enough“ oder „The Night“ lässt sich dieser Stil bewundern.

Featured Track (Werbung)

Dancing In The Flame

Auch Drists aktuelle Single „Dancing In The Flame“ ist ein tolles Beispiel für den außergewöhnlichen Sound des Künstlers. Trotz eines ruhigen Starts besitzt der Song von Beginn an eine aufregende und spannungsgeladene Atmosphäre. Im Zentrum der Nummer steht eine emotionsgeladene Gesangsperformance, um die sich das dynamische Instrumental nach und nach aufbaut. Auch im energischen Drop dreht sich noch immer alles um das Vocal, welches hier von ausdruckstarken Melodien, satten Bässen und einem kräftigen Beat unterstützt wird. Eine Vielzahl von verwendeten Instrumenten sorgt über die gesamte Länge des Tracks hinweg für Abwechslung. Ein würdiger Höhepunkt leitet nach knappen 3 Minuten schließlich das Ende dieses kreativen Progressive-House-Juwels ein.
 

Fazit: Mit „Dancing In The Flame“ stellt Drist ein weiteres Mal seinen herausragenden Progressive-House-Sound unter Beweis. Mitreißende Melodien, erstklassige Vocals und kraftvolle Drops zeichnen die einzigartige Nummer aus. Damit ist Drists neueste Veröffentlichung eine klare Empfehlung an alle House- und EDM-Fans, die auf ohrwurmreife Melodien und komplexe Instrumentals stehen.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 100% - 1 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version