Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Mitreißender Electro Swing

Jamie Berry feat. Octavia Rose - Make Me Believe

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

Jamie Berry feat. Octavia Rose - Make Me Believe"Make Me Believe" von Jamie Berry feat. Octavia Rose.

Electro-Swing-Künstler Jamie Berry und die begnadete Sängerin Octavia Rose haben sich ein weiteres Mal für eine überragende Kollaboration zusammengetan. Mit gemeinsamen Songs wie „Delight“ oder „Light up the Night“ haben die beiden Musiker in der Vergangenheit bereits demonstriert, wie gut sie miteinander harmonieren. In „Make Me Believe“ trifft nun erneut nostalgiebehafteter Electro-Swing-Sound auf temperamentvolle Vocals, was in einem bezaubernden Gesamtklang resultiert. Den Song und die Künstler stellen wir euch im folgenden Artikel aus nächster Nähe vor.


Jamie Berry und Octavia Rose

Mit seinem zeitlosen Sound, der Melodien aus einer legendären Ära der Musik mit modernen House-Rhythmen kombiniert, begeistert Jamie Berry seine Fans schon fast seit einem Jahrzehnt. Der erfahrene Musikproduzent zieht Inspiration aus Electro-Swing-Größen wie Parov Stelar oder Caravan Palace und verleiht dem gefeierten Stil dennoch seinen eigenen Charme. Durch die Kombination von alt und neu finden sowohl Jung als auch Alt anklang an Berrys faszinierenden Songs. Bereits seine erste Kollaboration mit Sängerin Octavia Rose - eine von Jamie Berrys ersten Singles überhaupt - entwickelte sich im Jahr 2012 zu einem Riesenerfolg. Mit beinahe 15 Millionen Spotify-Streams ist die Nummer bis heute einer der größten Songs der beiden Künstler, die mit „Peeping Tom“ und „Lost in the Rhythm“ 2014 bzw. 2016 ähnlich erfolgreiche Follow-Ups nachlegten. Auf Jamie Berrys zweitem Album „Light up the Night“ ist Octavia Rose gleich fünf Mal vertreten.

Featured Track (Werbung)

Make Me Believe

Groovige Klavierpassagen, grandiose Trompetenmelodien und ein verspieltes Saxophon - schon im dynamischen Intro lässt „Make Me Believe“ das Herz eines jeden Swing-Fans höherschlagen. Das Ganze wird von einem knackigen elektronischen House-Beat vorangetrieben, der die ausgelassene Stimmung des Songs deutlich unterstreicht. Erst nach über einer halben Minute gesellt sich dann auch die wundervolle Stimme von Octavia Rose dazu, die eine unvergessliche Nacht besingt. Nach einem eingängigen Pre-Chorus steigert sich „Make Me Believe“ schließlich in einen kräftigen Drop hinein, der von satten Bässen und mitreißenden Bläser-Melodien ausgemacht wird.
 

Fazit: Ob ihr nun eingefleischte Electro-Swing-Fans seid oder noch nie zuvor von dem Genre gehört habt - die neueste Single von Jamie Berry und Octavia Rose dürft ihr euch nicht entgehen lassen! Der aufregende Song lässt 3 Minuten wie im Flug vergehen und lässt einen dank prägnanter Ohrwurmmelodien, grandiosen Vocals und ansteckenden Beats einfach nicht mehr los.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 73.5% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
Über den Autor
Tim Franke

Elektronische Musik begleitet mich schon, seit ich mit 12 Jahren zum ersten Mal „Levels“ von Avicii zu hören bekam. Von da an gab es für mich nichts Schöneres mehr, als ständig neue Musik zu entdecken. Mittlerweile hat es mir vor allem Drum & Bass angetan, doch tolle Songs gibt es in jedem Sub-Genre zu finden. Neben meinem eigenen D&B-Projekt TIM3LIMIT (Instagram @tim3limit) und meinem Audio Engineering Studium bietet mir Dance-Charts eine weitere Möglichkeit, mich noch intensiver mit EDM auseinanderzusetzen, wofür ich sehr dankbar bin.

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version