Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

UK-House zum Verlieben!

James Tennant - Take the Lead

(Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten)

James Tennant - Take the Lead"Take the Lead" von James Tennant.

In seiner britischen Heimat sowie in Amerika hat der Name von James Tennant in den zurückliegenden zwei Jahren zunehmend an Popularität dazu gewonnen. Nun könnte es sein, dass auch hierzulande der DJ und Musikproduzent voll durchstartet: Die besten Chancen dazu hat er mit der Veröffentlichung seiner Single “Take the Lead“, welche am 6. August erschienen ist. House-Fans sei an dieser Stelle verraten, dass wir uns sofort beim ersten Durchgang in den tanzbaren Dance-Track verliebt haben.


James Tennant

James Tennant wird einigen Followern unseres Musik-Portals vielleicht noch bekannt sein, da wir im Jahr 2019 seine Songs “Rock da House 2019“ und “Reach Up Higher“ in der DJ-Promo vorstellten. Der englische Musikproduzent und DJ hatte sich zum ersten Mal in den 90ern der elektronischen Musik verschrieben. Mit Leidenschaft baute er sein Wissen für eigene Produktionen aus. Nachdem er sich anderen Interessen gewidmet hatte, kehrte der Künstler zurück in den Bereich der Dance-Musik. Zudem hat der Künstler in seiner Karriere auf unzähligen Partys aufgelegt und Club-Events organisiert. Nach diversen Single-Releases ist nun im Juli dieses Jahres sein Album “Higher Ground“ erschienen, welches sowohl mit klassischen House-Tracks im typischen Stil von James Tennant aufwartet, aber auch mit musikalischen Experimenten.

Featured Track (Werbung)

Take the Lead

Fans von James Tennant und der klassischen House-Musik werden sich über “Take the Lead“ ganz besonders freuen: Bei seiner neuen Single hat er sich auf hochwertige UK-House-Sounds konzentriert, die beim Anhören zum Tanzen in den eigenen vier Wänden einladen. Im Fokus des Arrangements stehen neben der von Hi-Hat und Claps angetriebenen Percussion und Bassdrum griffige Piano-Lines und erstklassige Synths, so wie wir es von dem Interpreten bereits gewohnt sind. Dabei zieht sich von Anfang bis Ende der Spielzeit die prägnante Komposition hindurch und krallt sich schnell im Ohr fest. Herzstück des Liedes ist der Topline-Refrain, welcher von der begabten, leider anonymen Soulstimme leidenschaftlich besungen wird. Daraufhin folgt mehrfach der Drop, der mit Gesangsversatzstücken und Vocal Chops auf variierte Weise die maximale Power aus “Take the Lead“ herausholt.

Fazit: Mit “Take The Lead” hat James Tennant einen klassischen UK-House-Track am Start, der viele Dance-Fans und DJs begeistern wird und daher auch sicher bald Teil etlicher Playlists und Mix-Sets ist. Mit diesem Ohrwurm bringt er seinen typischen Signature Sound auf die nächste Evolutionsstufe und bleibt sich trotzdem dabei selbst treu. Wir wünschen James Tennant mit seiner neuen Single viel Erfolg und sind schon gespannt, was wir in diesem Jahr noch von ihm hören werden.

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 90% - 2 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Manuel Probst

Sie war schon immer meine größte Leidenschaft: Jammen an der Orgel/ Keyboard, an eigenen Songs und Mixes rumtüfteln, Reviews von aktuellen Releases - die Musik bietet mir neben dem Genuss im Zuhören genügend Raum zur kreativen Entfaltung. Jedes einzelne Genre hat etwas zu bieten, ob EDM, Pop, Rock oder andere Stilrichtungen: Ich setze meinem persönlichen Geschmack dabei keine Grenzen. Als freier Autor von Dance-Charts.de macht es mir große Freude, Neuigkeiten aus dem Musik-Business vorzustellen.

Facebook

Featured Track
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Mobile Version