Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

 

Cutting Crew Cover

Leonard Diass - I Just Died in Your Arms

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Leonard Diass - I Just Died in Your ArmsLeonard Diass - I Just Died in Your Arms.

Die 80er Jahre sind aktuell wieder extrem angesagt. Nicht zuletzt durch Kate Bush oder Stranger Things. Leonard Diass veröffentlicht in Mitten dieser Welle seine Cover-Version des Cutting Crew-Hits "I Just Died in Your Arms". Das Original erschien 1986 und gilt heute als Klassiker der Musikgeschichte. Die Neuauflage von Leonard Diass greift zahlreiche Elemente der Cutting Crew auf. Mit vier unterschiedlichen Mixen ist der Track via Dotown Records veröffentlicht worden. Wir haben reingehört.


Leonard Diass

Leonard Diass ist ein relativ unbeschriebenes Blatt im Musikbusiness. Auf seinem Spotify-Profil wurde keine Artist-Biografie eingetragen. Eine eigene Webseite besitzt er auch nicht. Eine Facebook-Seite oder eine Instagram-Seite konnten wir auch nicht ausfindig machen. Dementsprechend wenig haben wir zu Leonard Diass zu erzählen - bis auf seine Musik. 2019 feierte er sein Debüt mit "Diva". Eine deutschsprachige Produktion. Es folgten weitere Songs auf deutsch, aber auch auf englisch. 2020 veröffentlichte Leonard Diass "Die Chance", die seiner Zeit auch bei uns in der DJ-Promo war. Nun veröffentlichte der Musiker eine Coverversion von "I Just Died in Your Arms". Seine vielleicht stärkste Produktion bis dato.


I Just Died in Your Arms

Der  Song beginnt direkt mit einem Beat und der markanten Piano-Figur, wie wir sie aus dem 80er Jahre Original kennen. Wenn der Refrain erklingt, fühlt man sich gleich zu Hause. Spätestens, wenn die E-Gitarre einsetzt. Das Highlight dieses Covers sind aber die Vocals. Sie geben den Vibe der 80s sehr gut wieder, transportieren ihn aber gleichzeitig auch gekonnt ins Jahr 2022. Neben dem Original Mix gibt es noch eine Short und Long Version, die sich allen voran im Arrangement unterscheiden. Als Bonus präsentiert uns Leonard Diass noch den "Delay" Mix, der etwas stärker in die Discofox-Richtung geht. Für jeden ist also etwas dabei.

Fazit: "I Just Died in Your Arms" von Leonard Diass ist ein gelungenes Cover, das Laune macht. Allen voran trifft es perfekt den aktuellen Zeitgeist in der die 80er Welle hoch und kräftig schlägt. Mir viel Würde und Geschick hat Leonard Diass sich an den Cutting Crew Klassiker gewagt und ein starkes Cover abgeliefert.

 

 

User-Wertung

Wie findest du den Song? : 76.41% - 12 votes

Hier hast du die Möglichkeit den Song zu bewerten. Einfach die gelben Sterne auf der rechten Seite anklicken. Die Gesamtwertung ist ein Mittelwert aller abgegebenen Stimmen.

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

Featured Track

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

 

Mobile Version