Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Thursday, 08. December 2016

USER-AREA LOGIN


28
Jul
2014

Dyro - Wolv

Es ist endlich soweit! Dyro startet seinen ersten und eigenen Imprint. Er wird genau so heißen wie seine neue Single “Wolv“. “Wolv“ und Wolv Records starten am 11. August. Da Dyro in letzter Zeit viel mit Hardwell und seinem Label Revealed Recordings unterwegs war, gehört Wolv Records zu Revealed Recordings.

 

Dyro

Dyro gehört zu den besten Produzenten die es aktuell gibt. In den letzten Monaten hat er einen immensen Aufschwung erlebt. Zusammen mit Hardwell und Dannic führten die Drei das Label Revealed Recordings zu einem immensen Erfolg. Dyro war zum Beispiel letztes Jahr der höchste Neueinsteiger bei dem DJ Mag Top 100 Voting und erreichte Platz 30. Sein Name steht für seine unzähligen sehr guten und vor allem enorm kreativen Tracks die er in letzter Zeit alle Veröffentlicht hat. Nicht nur sein Output ist gewaltig, jede einzelne seiner Produktionen überzeugen von vorne bis hinten. Es gibt bereits Stimmen im Internet, die meinen, das Dyro um Längen besser sei als sein DJ und Produzenten Kollege Hardwell. Mit seinem neuen Imprint will er nun Newcomern helfen, diese Art von Kreativität und Spaß an der Musik an die große Masse weiterzugeben.

 

“Wolv“ – Eine Electro House Bombe

Sein neuer Song “Wolv“ passt perfekt zu den Vorhaben des neuen Imprints. Eine wieder einmal sehr kreative und frische Produktion, die überhaupt nichts mit dem aktuellen Copy & Paste Trend in der EDM Szene zu tun hat. “Wolv“ nutzt sogar einige Acid House Elemente, die man in letzter Zeit öfters zu hören bekommt. Zu Beginn des Teasers gibt es einen E-Gitarren Synthesizer zu hören. Der Build Up gibt bereits einen kleinen Ausblick auf den Stil des Drops. Der Drop selbst besitzt genügend Energie um zur Peaktime in einem großen Club oder auf einem großen Festival gespielt zu werden.

 

Das sagt Dyro selbst zu seinem neuen Imprint

 

“I had some kids approach me at Paradiso in Amsterdam last week and they were desperate to give me their CD. When I got home and finally had a chance to listen to it I was blown away, so much so that I played the track at Tomorrowland. It would have been too easy to forget or simply not listen to it. The problem is that music is kind of disposable. I’m not there yet, but one day I hope to be able to help talented people get their foot in the door and create the momentum towards a career. I see a label as a place where likeminded talents can grow together.”

 

Dyro - Wolv

 

Fazit: “Wolv“ ist ein Electro House Brett. Die Gründe warum er seinen eigenen Imprint aus dem Boden gestampft hat sind ebenfalls ziemlich vielversprechend. Man kann ihm da eigentlich nur eine Menge Glück wünschen. Fans von Dyro können sich auf tolle Releases freuen. 

 

 



Mehr zum Thema: Dyro
Desktop Version