Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


21
Dez
2014

Gelungenes Madonna Cover

Cassey Doreen - Like A Prayer

Am 19. Dezember 2014 erschien mit der "Like A Prayer" die neuste Single der sympathischen DJane Cassey Doreen. Mit über 130 Gigs im Jahr 2014 zählt sie zu den meistgebuchten DJanes Deutschlands und ist damit sicherlich auch eine der erfolgreichsten im kommerziellen Genre. Denn genau dadurch zeichnet sich ihre Musik aus: kommerzieller Dance-Pop, der perfekt für die Peaktime-Party in der Großraumdiskothek geeignet ist. "Cassey Doreen - Like A Prayer" macht da keine Ausnahme.

 

Cassey Doreen

2010 veröffentlichte Cassey Doreen ihre erste Single. "Girls Just Want To Have Fun" war überaus erfolgreich. Sowohl in den Dance-Charts, als auch auf den Floor Europas spielte der Titel ein gewichtige Rolle. Damit war der Grundstein für ihre weitere Karriere gelegt. Das nötige Talent an den Decks im Gepäck, spielte sie sowohl im In,- als auch im Ausland in nahezu allen angesagten Locations. Ob Ibiza, Australien oder Süd Afrika - Cassey Doreen konnte die Leute überall mit ihrer Musik begeistern. 

In den folgenden Jahren wurden weitere Singles veröffentlicht. Viele davon sind klassische Cover-Versionen. "I Wanna Dance With Somebody", "Tell It To My Heart" (zusammen mit Loona) oder auch "Like a Virgin" von Madonna im Original. Und eben diese Madonna hat es Cassey wohl angetan. Denn auch die "Like A Prayer" ist natürlich eine Neuinterpretation des wohl berühmtesten Pop-Sängerin der Moderne: Madonna. 

 

Like A Prayer

1989 kam das Madonna-Original auf den Markt und wurde zu einem weltweiten Megahit. Platz 1 in den amerikanischen Billboard-Charts, Platz 1 in England und der Schweiz, Platz 2 in den Deutschen Single-Charts und auch Platz 2 in Österreich. Es folgten in den Jahren danach viele Cover-Versionen. Marc Almond, Mad'House oder auch Gigi D'Agostino produzierten ihre eigenen Versionen des Pop-Klassikers. Nun steht die 2014er Version von Cassey Doreen in den Startlöchern.

Zwei Mixe umfasst das Bundle. Zum einen den Club Mix, zum anderen Die Piano Version. Wir werfen hier einen kurzen Blick auf den Club Mix, den ihr auch unterhalb dieses Artikels auch hören könnt. Saubere Vocals mit einem markanten Wiedererkennungswert treffen im Breakpart auf ein Saxophon, dass auch im weiteren Arrangement des Songs eine Hauptrolle spielt. Das gefällt und macht ordentlich Laune. Garniert ist das Ganze mit einem Dance-Pop Beat, der durch einen angenehm treibenden Offbeat-Bass vollendet wird. Der Mix wirkt rund ist auf höchstem Niveau produziert. Chapeau!

Vielleicht wird der Track nicht die Welt verändern und manchen ist die Produktion etwas zu weich gespült...aber das Konzept passt. Hört man den Titel, kann man sofort eine Assoziation zu Cassey Doreen herstellen. Gute Stimmung, sympatische Feierei und locker leichte Beats. Es muss ja nicht immer auf die Zwölf sein. Und gerade wenn die Stimmung auf dem Floor am kochen ist, eignen sich Songs wie die "Like A Prayer" perfekt, um die goldene "Mitsing-Karte" auszuspielen. Von daher: Beiden Daumen nach oben für diesen Track! 

Cassey Doreen - Like A Prayer

 

Cassey Doreen - Like A PrayerFazit: "Cassey Doreen - Like A Prayer" ist eine kommerzielle Pop-Dance Nummer, die auf höchsten Niveau produziert wurde. Der Track macht gute Laune und wird sicherlich seine Fans und Plays in den Clubs und Großraumdiskotheken finden. Es ist durchaus möglich, dass uns der Song in den kommenden Wochen von den oberen Chart-Regionen aus grüßen wird. Man darf gespannt sein!

 

 



Mehr zum Thema: Cassey Doreen
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version