Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Sunday, 04. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Mär
2015

Sommerhit 2015?

R.I.O. - Thinking Of You [Official Video]

Eine neue Single von R.I.O. macht sich auf den Weg. Am 27. März erscheint die "Thinking Of You". Neben dem Original Mix gibt es einen sehr guten Remix von CJ Stone. Der Titel (Original Mix) ist eine Mischung aus Radio-Pop-Song und einer locker-leichten Club-Nummer. Wer maximalen Party-Sound - wie zum Beispiel bei der "Summer Jam" oder "“Party Shaker" - erwartet, wird hier dieses mal leider enttäuscht. Es geht bei der "Thinking Of You" deutlich ruhiger zu. Die balladigen Lyrics geben einen feinen Love-Song ab. Dennoch weiß der Titel zu überzeugen. Warum das so ist, wollen wir im folgenden Artikel kurz betrachten. Ihr findet die "R.I.O. - Thinking Of You" übrigens auch auf der "Kontor - Top of the Clubs Vol. 66" und "Urban Dance Vol. 12".

 

R.I.O.

Mit Sänger Tony T. begann die extrem beeindruckende Karriere von R.I.O. Hinter dem Projekt stehen und standen seit jeher die Produzenten Manuel „Manian“ Reuter und Yann „Yanou“ Peifer. 2007 gab es die erste Veröffentlichung, die mit lateinamerikanischen House-Sounds den Nerv der Leute traf. Mit Tracks wie „Shine On“ und „When The Sun Comes Down“ schafften sie bereits 2008 den kommerziellen Durchbruch und wurden ein vielgefragter House-Act. Als 2010 dann ihr erstes Studioalbum erschien, waren sie aus der Szene gar nicht mehr wegzudenken, zumal Reuter und Peifer auch an weiteren großen Acts wie Spencer & Hill oder Cascada arbeiteten. Nach dem Bruch mit Tony T. Im Früjahr 2012 bekam die Gruppe mit U-Jean ein neues Gesicht und eine neue musikalische Ausrichtung.

Hits wie „Turn This Club Around“ oder „Summer Jam“ sind weniger zum entspannen als mehr zum feiern gemacht. Im Jahr 2014, Manian wirbelt als ein Teil des internationalen EDM-Projekt "twoloud" das Business musikalisch durcheinander, knüpfen die drei an vergangene Erfolge an und bringen mit „One in a Million“ ihren letzten Hit auf den Markt. Mit "Thinking Of You" geht die Reise von R.I.O. nun weiter.


Thinking Of You

Der Song transportiert den Sommer 2015 auf musikalischer Art und Weise. Es ist ganz klar: Diese Produktion ist für die kommerziellen Top 100 Charts gemacht. Dafür braucht es Radio-Airplays und die sind bei "Thinking Of You" durchaus möglich. Ein seichter Beat, fröhliche Akkorde auf einer Gitarre gespielt und dazu tolle Vocals. Der Ohrwurm sitzt und die Chancen stehen gut, dass wir diesen Titel in den Zukunft des öfteren hören werden. Vielleicht vorerst nicht zur Peaktime auf einem Festival, dafür in der Großraumdiskothek nebenan.

Es sollte uns schon wunder, wenn die "R.I.O. - Thinking Of You" zum Sommer hin die Spitzen der Charts erreicht hat. Aber man weiß ja nie...Wer auf den Sound eines Avicii steht, sollte unbedingt auch den Remix von CJ Stone im Auge behalten. Hier erwartet euch ebenfalls ein hervorragend produzierter Mix.

R.I.O. - Thinking Of You

 

R.I.O. - Thinking Of YouFazit: Die "R.I.O. - Thinking Of You" ist zu 100% für den Sommer und für die Charts komponiert und produziert worden. Gute Laune, eine lockere Atmosphäre und Stimmung tragen dazu bei, dass dieser Ohrwurm einen schon nach wenigen Takten packt. Aber wenn vielleicht die Fans alter R.I.O. Songs, bzw. dessen Style enttäuscht sein könnten (denn hier gibt es keine Party-Nummer), liefert das Dance-Projekt hier einen sehr guten potenziellen Sommerhit ab. Man darf gespannt sein, wie sich die "Thinking Of You" in den Charts entwickeln wird.

 

 



Mehr zum Thema: R.I.O.
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version