Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Der Chart-Hit aus England

Jess Glynne - Hold My Hand

Jess Glynne ist einer der Entdeckungen des Jahres 2014. Mit "Hold My Hand" erscheint am 24. April hier in Deutschland ihr neustes Werk. In den englischen Charts ist der Titel jüngst von Null auf Platz 1 eingestiegen. Erfahrungsgemäß reicht das aus, um auch hierzulande ebenfalls sehr erfolgreich zu werden. Was die "Jess Glynne - Hold My Hand" im Detail kann, wollen wir im folgenden Artikel kurz betrachten.

 

Jess Glynne

1989 in England geboren, war schnell klar, dass Jess Glynne mehr als nur Talent besitzt. Ihre Stimme ist wie geschaffen, um große Hits zu singen? Zunächst in der zweiten Reihe als Vokalistin bei den Chart-Hits "Rather Be" (mit Clean Bandit) und kurz danach bei "My Love" (mit Route 94) machte sie mehr als nur auf sich aufmerksam. Platz 1 in Deutschland, Österreich und England. Viel mehr geht kaum. Im Jahr 2014 folgten dann die Solo-Singles "Home", "Right Here" und "Real Love", bei der sie abermals mit Clean Bandit ins Studio ging. Das Resultat war ein Nummer 2 Hit im Januar 2015 in Deutschland und England. Mit "Hold My Hand" steht nun die neuste Veröffentlichung von Jess Glynne in den Startlöchern.

 

Hold My Hand

Wie so vieles in der letzten Zeit, ist die "Hold My Hand" eine Mischung aus diversen Genres. Pop trifft hier auf Garage, House und Dance. Die Vocals stehen im Fokus. Vom Charakter her ist der Titel fröhlich angelegt. Ein Hauch von Frühling und Sommer schwingen beim Hören mit. Getragene winterliche Stimmung sucht man hier vergebens. Das ist auch, was die Engländer an diesem Song schätzen. Direkt auf Platz 1 der UK-Charts stieg der Track von Jess Glynne ein. Ein mehr als nur beachtlicher Erfolg. Instrumental und Stimme harmonieren perfekt und animieren schon nach wenigen Takten zum Kopfnicken. Es sind die vielen Kleinigkeiten, die diesen Titel zu einem Hit werden lassen. So jedenfalls klingt Pop-Musik im Jahr 2015.

Jess Glynne - Hold My Hand

 

Jess Glynne - Hold My HandFazit: Die "Jess Glynne - Hold My Hand" ist eine tolle Pop-Nummer, die durch seine House und Garage-Elemente eine bestimmte Note bekommt. Der Titel ist sowohl zu einfach hören, aber auch zum feiern in den Clubs geeignet. Das gelingt nicht jeder Komposition. In England ist der Track bereits ein Hit. Bleibt zu hoffen, dass die "Hold My Hand" sich auch Deutschland durchsetzen wird.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares