Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


02
Jul
2015

Neues von Mr. Worldwide

Pitbull feat. Mohombi & Wisin - Baddest Girl In Town

Lange ist es noch nicht her, dass Pitbull den letzten potenziellen Hit rausgehauen hat. „Fun“ feat. Chris Brown ist eigentlich noch brandneu und einer der heißesten Kandidaten auf den Sommerhit 2015. Nichtsdestotrotz hat er schon wieder eine neue Nummer am Start und wie die klingt, lest Ihr bei uns.

 

Pitbull feat. Mohombi & Wisin

Pitbull, der Party-Rapper aus Miami ist mittlerweile ein echter Weltstar und bringt einen Hit nach dem anderen raus. Egal ob im Club, im Freibad oder auf der Grillfete zu Hause im Garten, irgendein Pitbull Song findet sich eigentlich in jeder Sommer-Playlist. Wie eingangs bereits erwähnt, hatte Mr. 305 eigentlich auch schon für diesen Sommer einen Spitzenkandidaten ins Rennen um den diesjährigen Sommerhit geschickt. „Fun“ feat. Chris Brown klingt frisch und macht Lust auf Feiern.

Erst im Herbst 2014 war sein aktuelles Studioalbum „Globalization“ erschienen, dennoch hat Pitbull als echtes Arbeitstier am 17.07.2015 bereits wieder ein Album in den Läden stehen. Die Scheibe, die sich „Dale“ nennt, ist größtenteils in Spanisch gehalten, mit an Bord ist die brandneue Single „Baddest Girl In Town“, für die sich der Amerikaner den schwedisch-kongolesischen Sänger Mohombi und den puertoricanischen Rapper Wisin ins Studio geholt hat. Beide sind vor allem im Latinpop-Bereich keine Unbekannten und mit beiden hat Pitbull auch schon einmal zusammengearbeitet, es erwartet uns hier also eine durchaus eingespielte Kombo.


Baddest Girl in Town

Doch nun zum Song selber. Der hört sich ab der allerersten Sekunde an wie ein typischer Pitbull Track. Das ist allerdings noch nichts negatives, nur der Aufbau der Nummer ist eben wirklich genau wie immer. Doch warum sollte man auch ein Konzept ändern, das immer noch funktioniert? Die altbekannten spanisch-englischen Rap-Parts von Pitbull und Wisin sind dabei, ebenso wie ein Refrain mit Ohrwurm-Potenzial von Mohombi. Dazwischen jeweils die ebenfalls typischen instrumentellen Dance-Parts, allerdings wieder mit frischem Sound und neuer Melodie, wenigstens hier lassen sich Pitbulls Produzenten immer was neues einfallen, das muss man ihnen lassen. Alles in allem ist der Song nicht besonders innovativ, verbreitet aber dennoch eine sommerliche Stimmung, passend zum warmen Wetter und macht Gute Laune, und das ist ja schließlich die Hauptsache.

Pitbull feat. Mohombi & Wisin - Baddest Girl In Town

 

Fazit: Wer „Baddest Girl In Town“ hört, darf mit keinen Überraschungen rechnen, Pitbull Fans werden aber sicher auf ihre Kosten kommen und auch sonst wird man den Track bestimmt diesen Sommer noch in der ein oder anderen Playlist hören.

 

 



Mehr zum Thema: Pitbull Mohombi Wisin
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version