Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Saturday, 10. December 2016

USER-AREA LOGIN


08
Okt
2015

Aus der “The Following“ EP

Disciples - Mastermind

Das Londoner Trio Disciples ist derzeit in aller Munde. Vor kurzem wurde einer ihrer neuen Tracks veröffentlicht, in dem sie ihren eigentlichen Sound perfekt vorstellen. Die Nummer hört auf den Namen “Mastermind“ und gehört zur “The Following“ EP. Veröffentlicht wurde der Track am 12. September auf Parlophone Records. Zu kaufen gibt es die Nummer auf iTunes. Streamen kann man “Mastermind“ auf Spotify und Apple Music.

 

Disciples

Die Zusammenarbeit mit dem DJ und Produzenten Calvin Harris hat das Londoner Trio so richtig bekannt gemacht und ins Rampenlicht gehoben. Dabei sind Disciples schon seit einer Weile mit ihren konstant hochwertigen Produktionen schon recht erfolgreich in der Szene gewesen. “How Deep Is Your Love“ spiegelt aber kaum den eigentlichen Sound von Disciples wieder. Beim Hören von Tracks wie “They Don’t Know“, “Poison Arrow“ oder “Catwalk“ fällt einem sehr schnell der ausgereifte klassische House Sound auf, der teilweise fast schon in UK Garage übergeht. Disciples haben einiges an Qualität zu bieten. Die jetzige Aufmerksamkeit wird dem Projekt nur gerecht.

 

Klassisch grooviger House Sound

“Mastermind“ ist eine unfassbar groovige Nummer. Das erreichen Disciples auf mehrere Weisen. Hauptsächlich für den sehr starken Groove verantwortlich ist die unfassbar dicke Bassline. Diese zieht sich fast über die gesamten 5:30 Minuten von “Mastermind“. Mit ihrem sehr fetten Subbass und der eingängigen Melodie kann man irgendwie nicht genug von ihr bekommen. Ist man einmal im Groove drinnen möchte man nicht mehr aufhören diesen Track zu hören. Auch die restlichen Elemente bewegen sich auf einem sehr hohen Niveau. Alles klingt sehr klassisch und orientiert enorm stark an klassischen House Tracks.

Genau das macht “Mastermind“ wiederum auch so genial. Die Nummer klingt enorm frisch und obwohl sie diese ganzen Elemente benutzt auch sehr neu. In den sehr kurzen Breaks gibt es auch so eine Art Vocal, aber die bringt nur ein kleines bisschen das Thema voran. In einem eh schon sehr groovigen Set solle ein Track wie “Mastermind“ im Club hervorragend funktionieren und genau diese Groove an die absolute Spitze treiben. Ein so simpel klingende Produktion, die gleichzeitig auch so genial ist.

Disciples - Mastermind

 

Fazit: Wenn man lediglich “How Deep Is Your Love“ kennt, dann wird man von “Mastermind“ mit Sicherheit überrascht sein. Die Nummer ist jedoch mehr als gelungen und sollte von jedem zumindest mal gehört werden.

 

 



Mehr zum Thema: Disciples
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version