Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Neuer Track vom deutschen Duo

Musikvideo » twoloud - Affected

twoloud haben schon wieder einen Track in der Pipeline. Nachdem sie erst vor wenigen Tagen ihre Produktion “Work It“ zusammen mit Cranksters auf Sander van Doorns Label Doorn Records veröffentlicht hatten, kommt nun eine neue Single auf ihrem eigenen Label. “Affected“ kommt ganz ohne Kollaboration aus. Die Single wird es ab dem 22. Februar zu kaufen geben. Veröffentlicht wird “Affected“ auf twolouds Label Playbox Music. Das offizielle Musikvideo zur Single gibt es hier ebenfalls für euch. Anschauen lohnt sich!


twoloud

Nachdem twoloud eine der ganz großen Überraschungen waren und plötzlich wie aus dem Nichts enorm explodiert sind, ist der Hype um das Projekt mittlerweile ein wenig abgeklungen. Das bedeutet jedoch nicht, dass von twoloud mittlerweile nichts Anständiges mehr kommt. Im Gegenteil, das mysteriöse Duo veröffentlichen mittlerweile mehr hochqualitative Tracks als je zuvor. Das reichte den beiden Produzenten und DJs allerdings noch lange nicht. Ihr eigenes Label, welches auf den Namen Playbox Music hört supported aktuell eine Menge neuer Talente.

Da Label von größeren Namen das eher selten machen, ist Playbox Music zu einem enorm interessanten Bereich für neue und noch unbekannte Talente geworden. Wenn man sich den Release Katalog der letzten Monate ansieht kann man definitiv den einen oder anderen Richtig guten Track bekommen. Es wird noch interessant zu wissen sein, ob twoloud in Zukunft ihre Identitäten enthüllen werden. Aktuell sieht es ja einfach überhaupt nicht danach aus.


Neue Future-House Richtung für twoloud

Der Sound von twoloud ändert sich bei so gut wie jedem Release wieder. In “Affected“ ist das wieder der Fall. Während “Work It“ fast schon in Richtung Bass-House ging, ist “Affected“ eine reine Future-House Nummer. Schon in den ersten paar Sekunden der Preview kann man einen der besten Punkte an twolouds neuem Release hören. Die Vocals sind einfach unfassbar toll gelungen. Gerade die ersten paar Zeilen vermitteln einfach ein tolles Feeling. Die Stimme der Sängerin ist ein sehr schöner Spagat zwischen Emotionen und der passenden Stimme für einen Future-House Track. Der Aufbau von “Affected“ ist für das Genre bis auf die Hihats im Break relativ normal. Der Drop geht komplett in die Future-House Richtung. Hier gibt es die typischen Synths und den bekannten Aufbau zu hören. Während die ersten gespielten Noten irgendwie an andere Tracks aus dem Genre erinnern, gefällt der Drop im weiteren Verlauf der Preview immer besser und besser.

TWOLOUD - Affected

 

Fazit: twoloud veröffentlichen mit “Affected“ ihren nächsten hochwertigen Track. Die Future-House hat hervorragende Vocals und kann damit einfach überzeugen. Eine große Empfehlung für dieses Release.

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Patrick Butz

Mein Name ist Patrick Butz. Meine Leidenschaft ist die elektronische Musik, besonders die beiden Genres Hands Up und Hardstyle, aber natürlich auch gerne Progressive oder Electro House. Außerdem bin ich DJ und beschäftige mich einen großen Teil meiner Zeit mit Musik. Sie ist sozusagen meine Leidenschaft.

Facebook

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DJKC - BAD SANTA (X-MAS)
DJ Promotion |
k.c. records präsentiert:
Alysius - Make Me Wild
DJ Promotion |
milaro rec.
Joelina Drews - Skybar
DJ Promotion |
recordJet präsentiert:
Andy Ztoned - Oh Carol
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Alex Cortez feat. CVB - Vienna
DJ Promotion |
Planet Punk / High Five präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares