Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Tuesday, 06. December 2016

USER-AREA LOGIN


25
Mai
2016

"Picasso ist tot, Steve Jobs ist tot..."

Kanye West - Was war denn da los?

Kanye WestBild: youtube.com/TheEllenShow

Vor einigen Tagen war US-Superstar Kanye West zu Gast bei Ellen DeGeneres. Dort legte er den wohl seltsamsten TV-Auftritt des Jahres hin. Mit wirren Aussagen wie "Ich weiß, wie man die Menschliche Existenz innerhalb von 100 Jahren besser machen kann", oder mit scheinbar sinnfreien Phrasen wie "Was soll Denken schon bringen?" sorgte er durchaus für Aufsehen. War alles nur Show, ein Scherz, oder stand der Rapper gar unter Drogen? Das wird wohl vorerst sein Geheimnis bleiben. Aber sehenswert ist der Auftritt von Kanye West in der Ellen DeGeneres Show allemal.


Was war denn da los?

Dass David Guetta hin und wieder seine Momente hat, wissen wir. Nun folgt ihm Kanye West. Mit einem siebenminütigen Monolog als Gast bei Ellen DeGeneres ließ er fragende Gesichter zurück. "Wenn ich mehr Ressourcen zur Verfügung hätte, könnte ich mehr Menschen helfen. Ich habe Ideen, die die menschliche Existenz in den nächsten hundert Jahren besser machen könnten. Punkt.", war zum Beispiel ein Satz, den er dort verkündete. Interessant ist auch der Satz "Ye ist im Haus", dem im direkten Anschluss eine Publikums-Animation folgte. Was das ganz soll, wissen wir nicht. Ob hier der reine Spaß, oder gar Drogen oder etwas komplett anderes am Start war, bleibt reine Spekulation. Schaut Euch einfach das folgende Video an und stellt Euch selbst die Frage: Kanye West - Was war denn da los?

 

 



Mehr zum Thema: Kanye West
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version