Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Deep-House Remix zum Megahit

Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ - Cold Water (Lost Frequencies Remix)

Seit einigen Wochen ist die "Cold Water" von Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ ein weltweiter Hit. In den US-amerikanischen Billboard-Charts grüßt der Titel aktuell von Position 2. Nun gibt es einen Lost Frequencies Remix, den wir euch an dieser Stelle vorstellen möchten. Wer auf der Suche nach einer spielbaren Deep-House Version der "Cold Water" war, wird hiermit sicher zufrieden sein. Der belgische DJ und Produzent Felix De Laet alias Lost Frequencies transportiert die Atmosphäre und den Spirit des Orginals gekonnt in ein anderes Genre. 


Cold Water (Lost Frequencies Remix)

Der Track gilt für viele als der offizielle Nachfolger der "Lean On". Nicht nur, dass Sängerin MØ wieder mit am Start ist, nein, auch die Hit-Qualitäten sind hier mit an Bord. Während der Original mit geschmeidigen 93 BPM aus den Boxen erschallt, geht es beim Remix von Lost Frequencies deutlich schneller zur Sache. Gleichzeitig wird der Mix dadurch wunderbar tanzbar. 

Der Erfolg gibt ihm Recht. Von allen offiziellen Remixen zum Song, ist der Lost Frequencies Remix bis dato der meistgeklickte auf Youtube. Leider ist die Produktion in Deutschland bei YT gesperrt, so dass wir euch ein Facebook-Video einbinden mussten. 

Minimaler Deep-House mit den herausragenden Vocals von Justin Bieber und MØ warten hier auch euch. Das Original wird dabei nie aus den Augen gelassen und die Veränderungen, die Lost Frequencies vorgenommen hat sind - bis auf das bereits angesprochene Songtempo - vor allem im Mainpart zu finden. Ein sehr guter Remixe - eine hervorrankende Neuinterpretation des Themas.

Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ - Cold Water (Lost Frequencies Remix)

 

Fazit: Der Lost Frequencies Remix der "Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ - Cold Water" überzeugt. Aus dem Pop-Thema wird ein wunderbar angenehmer Deep-House Track. Die Komposition funktioniert in also auch in einem anderen Genre. Wer auf gute Musik und feinsten Deep-House steht, ist hier an der richtigen musikalischen Adresse. 

 

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Lady feat. Nik Felice [Filatov & Karas RMX]
DJ Promotion |
Inspirit Music Production präsentiert:
Jerome Walker - Never Gonna Give You Up
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares