Dance-Charts

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

Wednesday, 01. March 2017

USER-AREA LOGIN


16
Feb
2017

Akustik-Version der "Alone" von Alan Walker

Musikvideo » Alan Walker - Alone (Restrung)

Alan Walker - Alone (Restrung)Alan Walker - Alone (Restrung)

Nach dem großen Erfolg der "Alone" von Alan Walker (Platz 4 in den Deutschen Charts), wurde heute - wie schon bei der "Faded" - eine Restrung Version veröffentlicht. Der Akustikmix setzt auf ein orchestrale Instrumentierung und interpretiert das Thema so neu. Wer auf Gänsehaut-Musik steht, sollte unbedingt einmal reinhören. Der Restrung Mix zur "Alone" ist äußerst gut gelungen. Chapeau Alan Walker!


Traumhaft gut

Nicht nur diese Version des Chart-Hits "Alone" ist fantastisch, auch das offizielle Musikvideo dazu ist es. Ganz im typischen Alan Walker Style gehalten, ist es eine Mischung aus Lyric-Clip und Musikvideo, dass auf dem Original der "Alone" basiert - aber es unterscheidet sich deutlich. Die markante Hookline mit dem prägnanten Synth im Drop fehlt bei der Restrung Version. Stattdessen übernehmen Violinen das Zepter.

 

 

Ein voluminöser Orchestersound sorgt für Atmosphäre und Spannung. Spätestens im ersten Refrain hat man eine Gänsehaut und verliebt sich in diese Version der "Alone". Allen voran dann, wenn man schon das Original für sich gewonnen hat.

Neben dem zarten Piano steht aber die Vocal der Sängerin Noonie Bao im Fokus der Restrung Version. Sie sind nach wie vor ein echten Highlight und haben sicherlich viel dazu beigetragen, dass die "Alone" von Alan Walker ein weltweiter Hit wurde. Kleiner Funfact: die hier besprochene Restrung Version der "Alone", erscheint auf den Tag genau ein Jahr nach der Restrung Version der "Faded".

 

Fazit: Die "Alan Walker - Alone (Restrung)" ist wie schon die Akustik-Version der "Faded" extrem gut gelungen und geht unter die Haut. Es ist interessant zu sehen bzw. zu hören, dass der Hit auch in einem orchestralen Backing so gut funktioniert und seine Atmosphäre entfalten kann. Wer auf gute Musik steht, ist hier richtig.

 

 



DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify
Desktop Version
0
Shares