Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Akustik-Version der "Alone" von Alan Walker

Musikvideo » Alan Walker - Alone (Restrung)

(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Alan Walker - Alone (Restrung)Alan Walker - Alone (Restrung)

Nach dem großen Erfolg der "Alone" von Alan Walker (Platz 4 in den Deutschen Charts), wurde heute - wie schon bei der "Faded" - eine Restrung Version veröffentlicht. Der Akustikmix setzt auf ein orchestrale Instrumentierung und interpretiert das Thema so neu. Wer auf Gänsehaut-Musik steht, sollte unbedingt einmal reinhören. Der Restrung Mix zur "Alone" ist äußerst gut gelungen. Chapeau Alan Walker!


Traumhaft gut

Nicht nur diese Version des Chart-Hits "Alone" ist fantastisch, auch das offizielle Musikvideo dazu ist es. Ganz im typischen Alan Walker Style gehalten, ist es eine Mischung aus Lyric-Clip und Musikvideo, dass auf dem Original der "Alone" basiert - aber es unterscheidet sich deutlich. Die markante Hookline mit dem prägnanten Synth im Drop fehlt bei der Restrung Version. Stattdessen übernehmen Violinen das Zepter.

Ein voluminöser Orchestersound sorgt für Atmosphäre und Spannung. Spätestens im ersten Refrain hat man eine Gänsehaut und verliebt sich in diese Version der "Alone". Allen voran dann, wenn man schon das Original für sich gewonnen hat. Hätte man eine Glaskugel, würde sie einem vielleicht sagen, dass Alan Walker eine große Karriere bevorsteht. Der junge DJ und Produzent hat sehr viel Potential. Aber produziert er seine Songs wirklich selber...?

Neben dem zarten Piano steht aber die Vocal der Sängerin Noonie Bao im Fokus der Restrung Version. Sie sind nach wie vor ein echten Highlight und haben sicherlich viel dazu beigetragen, dass die "Alone" von Alan Walker ein weltweiter Hit wurde. Kleiner Funfact: die hier besprochene Restrung Version der "Alone", erscheint auf den Tag genau ein Jahr nach der Restrung Version der "Faded".

Fazit: Die "Alan Walker - Alone (Restrung)" ist wie schon die Akustik-Version der "Faded" extrem gut gelungen und geht unter die Haut. Es ist interessant zu sehen bzw. zu hören, dass der Hit auch in einem orchestralen Backing so gut funktioniert und seine Atmosphäre entfalten kann. Wer auf gute Musik steht, ist hier richtig.


Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Wie ist deine Meinung?

Über den Autor
S. Wernke-Schmiesing

Während meines Studiums gründeten wir 2008 die Dance-Charts. Als reine Musik-Promotion-Agentur gestartet, entwickelte sich die Plattform zu einem der größten Blogs und News-Portale für Dance-Musik in Deutschland. Als Chefredakteur heißt es täglich News recherchieren und Entscheidungen treffen. Neben der Tätigkeit für die Agentur bin ich regelmäßig als DJ in Clubs und Großraumdiskotheken unterwegs.

Instagram | E-Mail

 
DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
OMI & Felix Jaehn - Masterpiece
DJ Promotion |
Ultra Music / Sony präsentiert:
Semitoo - We own the night
DJ Promotion |
High Five Records präsentiert:
Stereoact feat. Sarah - Wunschkonzert
DJ Promotion |
Sony präsentiert:
Rednex - Manly Man
DJ Promotion |
Rednex Ltd präsentiert:
Dario Rodriguez & Mark Bale feat. Albeneir - Lit Like Fire
DJ Promotion |
RUn DBN präsentiert:
Bravo Hits 102
Bravo Hits 102
Future Trance 85
Future Trance 85
The Dome Vol. 87
The Dome 87
Kontor Top Of The Clubs Vol. 79
Kontor 79
Club Sounds 86
Club Sounds 86
Mobile Version