Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

Anzeige

Erstes Release des W&W-Side-Projects

NWYR - Voltage » [Free Download]

NWYR - Voltage [Free Download]"Voltage" von NWYR alias W&W

Seit knapp einem Jahr kursiert das Lied im Internet herum. Anfangs wurde es als dritte Armin-van-Buuren-Kollaboration gehandelt, dann erhielt es zwischenzeitlich den Titel „Orchestra“. Doch mit der Gründung des Projekts „NWYR“ Anfang des Jahres war nahezu jedem klar, dass dies wohl das Debüt des Projekts sein wird. Nun gaben die Jungs von W&W endlich offiziell bekannt, dass der Track unter dem Titel „Voltage“ am 12. Juni 2017 als Free-Download veröffentlicht werden würde. Im Fokus steht mit dem Release die Rückkehr des Duos zum Trance.


„Back to the roots“ – Geglückt?

Als bekannt wurde, dass Wardt van der Harst und Willem van Hanegem alias W&W hinter dem Pseudonym stecken, war die Aufregung groß. Fünf Jahre liegt ihr Karriereende im Bereich des Trance nun zurück, und mit diesem auch ein großer Teil ihrer Fan-Base. Zwar konnten sie auch im Bigroom mehr als überzeugen, doch die Resonanz nach ihrem Auftritt beim Ultra Music Festival mit ihrem neuen Projekt war großartig.


Das gesamte Set bestand aus Trance-Neuproduktionen; dazu kam die Premiere einer Trance-Collab mit Hardwell. Man kann dabei nahezu von einem Senkrechtstart sprechen. Ob dieser mit „Voltage“ abgerundet werden kann, wird sich zeigen. Der Track hat es auf jeden Fall in sich.

Eingeleitet wird der Song auf direktem Wege mit einem aggressiven, saftigen Drop. Dabei ist dieser ziemlich simpel strukturiert: Eine Kick mit anständig Druck und eine trancige Atmosphäre. Der Break kommt dann mit einem typischen, verträumten Trance-Sound-Design daher. Die Synths wirken dabei altbekannt aus früheren W&W-Produktionen à la „Impact“. Der zweite Drop schließt an den ersten an, ist jedoch mit vielen Breakdowns gekennzeichnet. Anfangs basieren diese auch auf Electro-House-verwandten Sounds, schwingen später jedoch wieder ins Trance-Muster zurück.

Fazit: Mit „Voltage“ machen die Jungs rein gar nichts verkehrt. Der Umsetzung des zweigleisigen Fahrens in den beiden Genres kann man nur Lob aussprechen. „Voltage“ ist eine großartige Trance-Nummer, die gleichzeitig mit einigen Electro-House-Aspekten gespickt ist. Für einen freien Download ist die Qualität echt anständig. Sowohl die W&W-Fans, als auch die Freunde moderner, aggressiver Trance-Musik sollten sich die Preview unbedingt anhören.


 

Über den Autor
Timo Büschleb

Ich bin Timo Büschleb und bin seit 2015 Mitglied in der Redaktion. Die elektronische Musik hat mich schon früh in ihren Bann gezogen und wurde zu einer meiner Leidenschaften. Heftiges Bigroom-Geballer, aber auch powergeladene Progressive-House-Musik füllt meine alltägliche Playlist. Mittlerweile bin ich zudem als DJ tätig und besuche ein Festival und Konzert nach dem anderen. Ich bin froh, dass ich mit Dance-Charts.de die Möglichkeit erhalte, genau über die Themen zu schreiben, in denen mein Interesse liegt.

Facebook | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
DIA-Plattenpussys feat. Martin Voigt & Lea - Für Immer Und Ewig
DJ Promotion |
Pulsive präsentiert:
Alex Zind feat. Darnell TheArtist - Girl You Know it's True 2.0
DJ Promotion |
ZZ-Music Records präsentiert:
Axwanging feat. Gabriela Geneva - Where the Angels Go
DJ Promotion |
Loud & Lucky Recordings präsentiert:
K.K. Project feat. Felicia Uwaje - Mary Had A Little Boy
DJ Promotion |
Sounds United präsentiert:
The Alien Brainchild Project - Sunrise at the Beach
DJ Promotion |
The Alien Brainchild Project präsentiert:
MS Project - Nothing’s gonna stop us 2K17
DJ Promotion |
Modern Romantics Productions Sarl präs.:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 76
Top Of The Clubs 76
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares