Dance Charts 2017

Das Portal für Musik-News, Charts und DJ-Promotion

USER-AREA LOGIN

EP mit fünf interessanten Kollaborationen

Hardwell & Friends Vol. 1

Hardwell & Friends Vol. 1Hardwell & Friends Vol. 1

Darauf haben die Fans bereits seit langer Zeit gewartet. Am 27. Juli erschien endlich der brandneue Extended Player “Hardwell & Friends Vol. 1“ vom niederländischen Star-DJ Hardwell. Im Interview wurde bereits vor Monaten bestätigt, dass eine solche EP geplant ist. Die erste Ausgabe der Reihe hat es in sich. Volume 1 besteht aus individuellen Kollaborationen mit bekannten Namen wie Kaaze, KURA, Maddix oder Atmozfears. Das Mini-Album wurde mit fünf Tracks ausgestattet und erschien auf Revealed Recordings. Wir wollen euch die einzelnen Kollaborationen an dieser Stelle vorstellen.


Hardwell & Kaaze feat. Jonathan Mendelsohn - We Are Legends

Die erste Nummer trägt den Titel “We Are Legends“. Der Song wurde am 1. Juni 2016 in Italien zum ersten Mal gespielt. Seit den ersten Plays wurde viel über die Nummer diskutiert. Schnell ahnten die Leute, dass dies die angekündigte Kollaboration mit Kaaze sein könnte. Für die Vocals wurde schließlich Jonathan Mendelsohn gewählt, dessen Stimme im Progressive-House-Bereich sehr beliebt ist. “We Are Legends“ spiegelt den Sound wider, den viele Fans in letzter Zeit von Hardwell vermisst haben. Man wird hier mit tollem Progressive House beglückt. Die Vocals bringen das Niveau des Tracks nochmal auf ein höheres Level. Coole Kollaboration!


Hardwell feat. Alexander Tidebrink - We Are One

Auch der zweite Song hat schon eine außergewöhnliche Geschichte hinter sich. Wer die Entwicklung von “We Are One“ ein bisschen verfolgt hat, der könnte zurzeit leicht verwirrt sein. Wir haben vor einem Monat bereits über “We Are One“ berichtet. Damals noch mit Vocals von Jolin Tsai ohne offizielle Veröffentlichung. Der Song mit den Vocals der Asiatin wurde für den asiatischen Markt gemacht und als Single veröffentlicht. Einen Monat später kommt der Song auch in Europa an, doch dieses Mal mit Vocals von Sänger Alexander Tidebrink. Nun ist die europäische Version von “We Are One“ auf der neuen EP verfügbar. Der unbekannte Sänger gibt der Nummer das gewisse Etwas und macht den Song zu einem Progressive-House-Kracher mit tollen Vocals.


Hardwell & KURA x Anthony B – Police (You Ain’t Ready)

Die nächste Kollaboration wurde mit dem portugiesischen Produzenten KURA aufgenommen. 2016 erschien die erste Kollaboration von Hardwell und KURA namens “Calavera“. Durch die neue EP erscheint jetzt die langersehnte Follow-Up “Police“. Auch dieser Track feierte im Januar 2016 in der Radioshow von KURA Premiere. Dieses Mal haben Hardwell und KURA den jamaikanischen Reggae-Interpreten Anthony B für die Vocals gewählt. Bei dieser Kollaboration kann man sich eigentlich schon denken, in welche Richtung es geht. Die Vocals von Anthony B passen super zum Jungle-Terror-Style des Drops. Der Drop geht nicht nur in Sachen Sound, sondern auch in Sachen Tempo ab. Für Freunde des Jungle Terrors ein Genuss!

 


Hardwell, Atmozfears & M.BRONX - All That We Are Living For

Track Nummer 4 beschäftigt sich weder mit Progressive House noch mit Jungle Terror. Dieses Mal geht Hardwell in Richtung Hardstyle. Dafür hat sich Hardwell einen Experten in dem Thema ins Studio geholt. Die Rede ist von dem Niederländer Atmozfears, der in der Hardstyle-Szene sehr beliebt ist. Für ihren gemeinsamen Hardstyle-Track “All That We Are Living For“ haben sich die Jungs den Sänger M.BRONX an die Seite geholt. Nach “Make The World Ours“ ist es jetzt der zweite Versuch von Hardwell im Bereich Hardstyle. Der Track wurde erstmals bei der letzten „I Am Hardwell“-Show am Hockenheimring gespielt. Der Song setzt sehr auf Emotionen. Die Vocals gehen ans Herz. Sie klingen grandios. Dazu kommt der Hardstyle-Drop, der von einer wunderbaren Melodie geprägt ist. Eine der besten Hardstyle-Nummern 2017!


Hardwell & Maddix - Smash This Beat

Die letzte Nummer auf der EP ist die einzige, die noch nicht ganz so lange von den Fans ersehnt wurde. Die EP wird mit einer Kollaboration von Hardwell und einem Revealed-Artist abgeschlossen. Schon länger wurde über eine Kollaboration mit Maddix spekuliert. Am 22. März spielte Hardwell “Smash This Beat“ beim Hakkasan-Festival in Las Vegas zum ersten Mal. Der Track wird sehr stark von Maddix' Stil dominiert. Das hört man sehr deutlich daran, wie aggressiv die Nummer gestaltet wurde. Der Drop geht in Richtung Bigroom und macht den Track zu einem echten Brett. Wer es etwas aggressiver mag, der sollte unbedingt hier reinhören.

 

Fazit: Die erste Episode der EP-Reihe “Hardwell & Friends“ ist ein perfekter Einstand für Hardwell. In Zukunft werden mehr solcher EPs folgen und das ist auch gut so. Die erste EP wurde sehr individuell und abwechslungsreich gestaltet. Man hört nicht nur eine Seite von Hardwell, sondern gleich vier verschiedene Seiten. Die Kollaborationen sind nicht nur namhaft. Sie sind definitiv hörenswert. Egal ob Progressive House, Jungle Terror, Bigroom oder Hardstyle: Auf Volume 1 findet man alles, was das Herz begehrt. Wir freuen uns schon jetzt auf Volume 2! Vielleicht sind nächstes Mal die Kollaborationen mit Dr. Phunk, KSHMR, Julian Calor und Domeno dabei…

 

Schreibe hier deinen Kommentar...
Abbrechen
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Sei der Erste, der hier einen Kommentar schreibt.

Über den Autor
Henry Einck

Mein Name ist Henry Einck und ich habe mich im Mai 2015 der Redaktion von Dance-Charts angeschlossen. In den letzten Jahren hat sich die elektronische Musik zu meiner Leidenschaft entwickelt und ist mittlerweile neben dem Sport, der Teil meines Lebens, dem ich am meisten Aufmerksamkeit schenke. Neben dem Verfassen von Musikrezensionen und Boulevard-News, ermöglicht mir Dance-Charts durch Interviews näheren Kontakt zu den DJs. Ich sammele sowohl musikalische als auch journalistische Erfahrungen, die mich bei dem Berufswunsch des Journalisten weiterbringen könnten.

Facebook | Instagram | E-Mail

DANCE-CHARTS Top 100 auf Spotify

  • Neu in der DJ Promo
  • Meistgelesene Artikel
  • Beliebte Artikel
  • Beliebte Sampler
Crew Cardinal feat. Layne Tadesse - My Girl
DJ Promotion |
Zooland präsentiert:
Housedestroyer feat. Cosmo Klein - Outta My Head
DJ Promotion |
Andorfine Records präsentiert:
Froidz - Easy Lover
DJ Promotion |
JOMPSTA präsentiert:
LIZOT - Do You Right
DJ Promotion |
Nitron / SONY präsentieren:
Recneps - On My Way
DJ Promotion |
Mental Madness Records präsentiert:
Mykel Mars - Give Me the Sunshine
DJ Promotion |
Bikini Sounds Rec. präsentiert:

 

Bravo the Hits 2017
Bravo The Hits 2017
Future Trance 82
Future Trance 82
The Dome Vol. 84
The Dome 84
Kontor Top Of The Clubs Vol. 77
Top Of The Clubs 77
Club Sounds - Best Of 2017
Club Sounds - Best of 2017
Mobile Version
0
Shares